DAX-0,99 % EUR/USD+0,05 % Gold+0,07 % Öl (Brent)+1,25 %

Bitcoin-Crash wegen Tether-Marktmanipulation? Bitcoin: Geht der Ausverkauf weiter?

14.06.2018, 11:57  |  10403   |   |   

Gestern ging die Kryptoleitwährung Bitcoin auf Talfahrt und fiel auf rund 6.238 US-Dollar. Eine nachhaltige Erholung scheint nicht in Sicht. Hintergrund für den jüngsten Preisverfall ist eine Studie, aus der hervorgeht, dass der Stable Coin Tether zur Bitcoin-Preismanipulation missbraucht worden sei.

Der Bitcoin Ausverkauf scheint weiterzugehen. Gestern fiel die Kryptoleitwährung auf rund 6.238 US-Dollar, im Dezember 2017 kostete ein Bitcoin noch 19.511 US-Dollar. Hintergrund des jüngsten Preisverfalls ist eine Studie des renommierten Finanzprofessors John Griffin, die Bitcoin-Preismanipulationen durch den Stable Coin Tether nachweist. Griffin, Professor für Finanzen an der University of Texas, schreibt: „Tether scheint sowohl zur Stabilisierung als auch zur Manipulation von Bitcoin-Preisen eingesetzt zu werden“ (siehe w:o-Hintergrundartikel).

Craig Erlam, Analyst bei der Online Trading-Plattform Oanda Corp, erklärte gegenüber Bloomberg: "Die Dinge haben sich für Bitcoin und den Krypto-Markt geändert. Es scheint nicht mehr so viel Hype oder positive Neuigkeiten zu geben. Jedes Mal, wenn wir eine negative Nachricht erhalten, sehen wir – nach einer Phase der Konsolidierung – keine bullische Stimmung.“

Auch andere Kryptowährungen befanden sich gestern auf Talfahrt. Erlam erklärt: „Der gesamte Krypto-Markt scheint jetzt betroffen zu sein. Für Bitcoin könnte 6.000 US-Dollar jetzt das Unterstützungslevel sein. Bären sehen ihn schon unter 6.000 Dollar fallen."

Auch eine Chartanalyse des Bitcoins lasse keine baldige Erholung vermuten, so Bloomberg. Der Relative Strength Index (RSI) des Bitcoin sei unter die Marke von 30 gefallen. Bei Aktien und anderen Asset Klassen sei dies ein Indikator, dass sie „oversold“ seien.

Am Donnerstagmorgen scheint sich der Krypto-Markt wieder etwas zu erholen. Während viele Kryptowährungen im Plus stehen, steht der Bitcoin weiterhin rund 0,5 Prozent im Minus. Ein Bitcoin kostet aktuell 6.515 US-Dollar (Stand: 2018.06.14, 11:04 Uhr, CoinMarketCap)

BTC zu USD

Quellen:
Bloomberg: “Bitcoin Extends Its Collapse”
CoinMarketCap


Verpassen Sie keine Nachrichten mehr vom Krypto-Journal und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel