DAX+0,85 % EUR/USD0,00 % Gold-0,66 % Öl (Brent)0,00 %

Brexit NRW wirbt vor Brexit verstärkt um britische Unternehmen

Nachrichtenagentur: Redaktion dts
17.06.2018, 17:29  |  3777   |   |   
Düsseldorf (dts Nachrichtenagentur) - Angesichts des geplanten EU-Austritts von Großbritannien wirbt die nordrhein-westfälische Landesregierung verstärkt um Investitionen britischer Unternehmen in NRW. Die landeseigene Wirtschaftsförderungsgesellschaft NRW-Invest eröffnet am Montag erstmals ein Büro in London, um Impulse für Firmenansiedlungen in Deutschlands bevölkerungsreichstem Bundesland zu geben, berichtet die "Westdeutsche Allgemeine Zeitung" (Montagsausgabe). Nordrhein-Westfalen sei schon jetzt bei Direktinvestitionen britischer Unternehmen führend unter den deutschen Bundesländern, sagte Landeswirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) der Zeitung. "Diese engen Beziehungen wollen wir gerade in Zeiten des Brexit intensivieren und laden britische Unternehmen herzlich ein, in einer der führenden Wirtschaftsregionen Europas zu investieren."

Aktuell kommen rund 1.500 der 19.000 ausländischen Unternehmen in Nordrhein-Westfalen aus Großbritannien.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel