DAX-0,61 % EUR/USD+0,27 % Gold+0,18 % Öl (Brent)-0,88 %

Scout24 Long 103-Prozent-Chance

18.06.2018, 11:00  |  498   |   |   

1998 gegründet, betreibt Scout24 heute europaweit mehrere Online-Marktplätze in diversen Branchen. Zu den größten Plattformen des Unternehmens zählen ImmobilienScout24 und AutoScout24. An der Börse wird das Unternehmen seit Oktober 2015 gehandelt, schon zwei Monate später erfolgte die Aufnahme in den SDAX. Nachdem Scout24 bereits im Januar 2016 die nötige Marktkapitalisierung für die Aufnahme in den MDAX erreicht hatte, erzielte die Aktie nun auch das erforderliche Handelsvolumen. „Ich bin davon überzeugt, dass die Mitgliedschaft im MDAX der Bekanntheit und der Entwicklung unserer Aktie und damit auch unseren Aktionären sehr zugute kommen wird“, erklärte Christian Gisy, CFO von Scout24, zur MDAX-Aufnahme.

Langfristiges Wachstumspotenzial

Für die Aktie ging es in den letzten Monaten bergauf. Vor allem im April zogen die Notierungen mit einer starken Nachfrage nach den Papieren von Scout24 an und erreichten ein neues Hoch um 46 Euro. Dort scheint die Aktie vorübergehend in eine Konsolidierung übergehen zu können, doch äußerten sich auch die Analysten mit Kurszielen von fast 50 Euro weiterhin positiv zur Aktie. So merkte die Investmentbank Macquarie in ihrer Studie Anfang Juni an, dass der Betreiber von Online-Portalen ein höheres langfristiges Wachstumspotenzial als die engsten Wettbewerber habe. Das erwartete 2018er KGV der Scout24-Aktie liegt derzeit bei 28, was in der Wachstumsbrache Internet aber moderat erscheint. Am 21. Juni findet die Hauptversammlung statt.

Scout24 (Tageschart in Euro)

Tendenz:

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 46,34 // 46,40
Unterstützungen: 44,60 // 44,02 // 43,58

Wer von einer weiter steigenden Scuot24-Aktie ausgeht, kann mit einem Open End Turbo Long (WKN HX1HE6) mit einem Hebel von 5,9 davon überproportional profitieren. Der Abstand zur Stopp-Loss-Barriere beträgt aktuell 15,4 Prozent. Beachtet werden sollte bei einem Einstieg in eine spekulative Position ein risikobegrenzender Stoppkurs. Dieser könnte anfangs bei 43,70 Euro im Basiswert platziert werden. Im Open End Turbo Long ergibt sich ein Stoppkurs bei 0,64 Euro. Über 46,30 Euro könnte er auf Einstandsniveau nachgezogen werden. Ein Trading-Ziel könnte sich um 54 Euro befinden. Für die spekulative Idee ergibt sich ein Chance-Risiko-Verhältnis von 4,7 zu 1.

Strategie für steigende Kurse
WKN: HX1HE6 Typ: Open End Turbo Long
akt. Kurs: 0,80 – 0,82 Euro Emittent: HVB / UniCredit
Basispreis: 38,257 Euro Basiswert: Scout24
KO-Schwelle: 38,257 Euro akt. Kurs Basiswert: 45,32 Euro
Laufzeit: Open end Kursziel: 1,67 Euro
Hebel: 5,9 Kurschance: + 103 Prozent
Quelle: Börse Frankfurt

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Seite 1 von 2
Wertpapier
MDAX


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel