DAX-0,98 % EUR/USD-0,09 % Gold+0,73 % Öl (Brent)0,00 %

DAX-FLASH Handelsstreit belastet zunehmend die Aktienkurse

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
18.06.2018, 11:43  |  883   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Am deutschen Aktienmarkt haben sich die Verluste zum Wochenbeginn ausgeweitet. Die Gefahr eines sich verselbstständigenden weltweiten Handelsstreits ließ Anleger in Deckung gehen. Der Dax verlor bis zum späten Vormittag 1,11 Prozent auf 12 866 Punkte. Die von China erlassenen Importzölle auf US-Waren dürften "nicht das Ende der Angelegenheit sein", sagte Michael Hewson vom Broker CMC Markets.

Die US-Regierung erwäge im Gegenzug weitere Zölle auf Produkte aus China im Wert von 100 Milliarden US-Dollar. "Das könne zukünftige Investitionen Chinas in den USA gefährden", schätzt der Analyst. Noch hielten sich die Zölle aus wirtschaftlicher Sicht in Grenzen; bei einer Eskalation des Konflikts könne jedoch die Weltwirtschaft Schaden nehmen./bek/stw

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Montag den 18.06.2018
Wertpapier
DAX


1 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Lasst mal den Trump machen, der hat tierisch Ahnung, wie man die USA ganz klein machen kann !


Wer soll eigentlich die ganzen fehlenden Waren in den USA produzieren, bei nur knapp 4 Prozent Arbeitslosigkeit ???

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel