DAX+0,78 % EUR/USD-0,27 % Gold-0,87 % Öl (Brent)+0,34 %

AKTIE IM FOKUS K+S nach Produktionsausfall unter Druck

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
19.06.2018, 08:16  |  938   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Papiere von K+S sind am Dienstag nach einem Bericht über Probleme im kanadischen Kaliwerk Bethune vorbörslich unter Druck geraten. Auf Tradegate gaben sie um knapp 4 Prozent auf 21,68 Euro nach im Vergleich zum Xetra-Schluss vom Vortag. Das ist der niedrigste Stand seit Anfang März.

In der vergangenen Woche stand die Produktion in Bethune knapp vier Tage wegen der Reparatur eines Schornsteins still, wie das "Handelsblatt" nach einem Interview des für das operative Geschäft zuständigen Vorstandsmitglieds Mark Roberts am Montagabend schrieb.

Dem Produktionsausfall stünden frühere Aussagen des Unternehmens gegenüber, die eine Verbesserung der Produktion in dem Werk in Aussicht gestellt hatten, sagte ein Händler. Das Werk in Bethune sei für K+S ein wichtiger Wachstumstreiber. Insofern könnten Anleger den Stillstand der Produktion mit Enttäuschung aufnehmen./bek/jha/

-----------------------
dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX
-----------------------

K+S

Depot Vergleich
Anzeige

Diskussion: K+S - der Vereinigungsthread
Wertpapier
K+S


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
15:52 Uhr