DAX+1,65 % EUR/USD+0,24 % Gold+0,44 % Öl (Brent)+1,09 %

Politik USA treten aus UN-Menschenrechtsrat aus

Nachrichtenagentur: Redaktion dts
19.06.2018, 23:23  |  1267   |   |   
New York (dts Nachrichtenagentur) - Die USA treten aus dem UN-Menschenrechtsrat aus. Das gab die US-Botschafterin bei den UN, Nikki Haley, am Dienstag bekannt. Der Schritt hatte sich zuvor bereits angekündigt.

Der Austritt der USA aus dem 47 Staaten umfassenden Rat gilt als schwerer Schlag gegen das UN-System zum Schutz der Menschenrechte und gegen die UN insgesamt, hieß es in Medienberichten. Die Mitgliedschaft des nordamerikanischen Landes endet turnusgemäß 2019.
Mehr zum Thema
LandUSAPolitik


1 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

"Voreingenommene "Jauchegrube" - USA treten aus UN-Menschenrechtsrat aus"

Mittwoch, 20.06.2018 - 09:00 Uhr - Tatjana Festerling:

Eine "Jauchegrube der politischen Voreingenommenheit" sei der UN Menschenrechtsrat und deshalb treten die USA aus dem Verein aus. Fantastisch! Ich bin begeistert über die klare, kantige Sprache und das Handeln dieser amerikanischen Regierung um Trump. Dann kann sich ja jetzt Merkel ganz groß aufspielen als die Verteidigerin der afro-arabischen "Moslemrechte", denn nur darum geht's in dem Laden doch!

Was die Amerikaner wohl sagen, wenn sie mal einen Abend lang deutsches GEZ-Glotzen-Programm schauen, diese stinkende Jauchegrube voll mit systemkonformen Selbstbereicherern und Merkelanten?

http://www.tatjanafesterling.de/

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel