DAX+0,62 % EUR/USD-0,17 % Gold-0,27 % Öl (Brent)+1,35 %
dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Stabilisierung erwartet
Foto: Mary Perry - Fotolia

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick Stabilisierung erwartet

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
26.06.2018, 07:33  |  567   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX)
------------------------------------------------------------------------------- AKTIEN
-------------------------------------------------------------------------------

DEUTSCHLAND: - STABILISIERUNG - Nach dem Kurseinbruch zu Wochenbeginn dürfe der Dax am Dienstag stabiler starten. Der Broker IG taxierte den Leitindex 0,4 Prozent höher auf 12 320 Punkte. Tags zuvor hatte der Dax nach einem Rutsch um knapp 2,5 Prozent am Tagestief auf dem niedrigsten Niveau seit Mitte April geschlossen. Marktanalyst Michael Hewson vom Broker CMC Markets UK sprach von immer stärkerer Risikoscheu der Anleger im Zuge der Eskalation des Handelskonflikts zwischen den USA auf der einen sowie China und der EU auf der anderen Seite.

USA: - HANDELSSTREIT VERGRAULT ANLEGER - Präsident Donald Trump hat den US-Aktienmärkten am Montag eine weitere kalte Dusche verpasst. Die Anleger befürchteten eine weitere Verschärfung des weltweiten Handelskonflikts, denn die Regierung will US-Medien zufolge den Verkauf bestimmter Technologiefirmen an chinesische Investoren unterbinden. Dies sorgte vor allem bei Tech-Aktien für massive Verluste. Der Dow Jones Industrial sackte zeitweise um mehr als 2 Prozent ab und erreichte den tiefsten Stand seit Anfang Mai. Letztlich verlor der Dow 1,33 Prozent auf 24 252,80 Punkte.

ASIEN: - KURSVERLUSTE - Der Handelsstreit ist für die asiatischen Aktienmärkte auch am Dienstag bestimmendes Thema. Es zeichnet sich nach wie vor keine grundlegende Entspannung ab. Die Märkte verzeichneten überwiegend Kursverluste. Der Tokioter Leitindex Nikkei 225 büßte zuletzt 0,04 Prozent ein. Zwischenzeitlicher hatte er noch deutlicher unter Druck gestanden. In China war die Stimmung schlechter. Der CSI-300-Index , der die 300 wichtigsten Aktien vom chinesischen Festland enthält, stand zuletzt mit 0,65 Prozent unter Druck.

^
DAX 12.270,33 -2,46%
XDAX 12.279,82 -2,22%
EuroSTOXX 50 3.369,21 -2,10%
Stoxx50 3.009,27 -2,33%

DJIA 24.252,80 -1,33%
S&P 500 2.717,07 -1,37%
NASDAQ 100 7.038,17 -2,21%°

------------------------------------------------------------------------------- ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL
-------------------------------------------------------------------------------

RENTEN:

^
Bund-Future Schlusskurs 162,13 0,00%
Bund-Future Settlement 162,23 -0,06%°

DEVISEN:

^
Euro/USD 1,1713 0,08%
USD/Yen 109,47 -0,27%
Euro/Yen 128,23 -0,21%°

ROHÖL:

^
Brent 74,81 0,08 USD WTI 68,24 0,16 USD°

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel