DAX-0,61 % EUR/USD+0,33 % Gold+0,18 % Öl (Brent)-0,89 %

General Electric Käufer greifen unverhofft zu!

26.06.2018, 17:38  |  690   |   |   

Der US-Mischkonzern General Electric plant zunächst die Medizinsparte abspalten, der Fokus soll sich künftig auf die Gebiete Kraftwerke, erneuerbare Energien und Luftfahrt richten. Die Medizintechnik werde GE hingegen ausgliedern und die Öl- und Gastochter Baker Hughes in den kommenden zwei bis drei Jahren verkaufen. GE werde durch die Einschnitte agiler und könne zudem Schulden abbauen, sagte der Konzernchef. Wegen der geplanten Verschlankung droht dem Konzern aber zunächst eine Bonitätsabstufung. Die Ratingagentur S&P teilte mit, alle Bewertungen neu zu überprüfen. Trotzdem wird General Electric als eines der Gründungsmitglieder des Dow Jones im Jahre 1896 nun am 26. Juni dieses Jahres aufgrund der schlechten Kursperformance verlassen. Die Aktie wird durch die Drogerie- und Apothekenaktie Walgreens ersetzt.

Großreinemachen bei GE

Auf Sicht der kommenden Handelstage wäre ein direkter Kursanstieg zunächst an den nächsten Trendkanal (#2) bei aktuell um 14,25 US-Dollar durchaus möglich. Aber auch der Doppelboden um 12,61 US-Dollar könnte sich im weiteren Verlauf noch als nützlich erweisen und zu weiteren Kursgewinnen sogar bis rund 15,00 US-Dollar verhelfen. Über das besonders hoch gehebelte Turbo Long Zertifikat (WKN: CQ8L09) können Investoren hierbei eine Renditechance von bis zu 95 Prozent erzielen, die Verlustbegrenzung sollte sich vorsichtshalber noch aber unter den letzten größeren Verlaufstiefs von 12,61 US-Dollar aufhalten.

Nur kurzfristig attraktiv

Trotz der guten Ausgangslage für ein Long-Investment, muss auch die Gegenseite beachtet werden. Aktien, die aus dem Prime-Standart herausfallen, weisen in Zukunft eine durchaus schlechtere Kursperformance auf und können sogar noch mal auf die Jahrestiefs zurückfallen. Daher bleibt eine Long-Investition nur auf kurzfristige Impulse beschränkt, langfristig beherrschen noch einige Abwärtstrendkanäle das Kursgeschehen und machen das Investment sehr viel risikoreicher. Unter den Jahrestiefs droht ein direkter Abschlag zurück auf 11,00 US-Dollar.

General Electric (Tageschart in US-Dollar)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 13,82 // 14,00 // 14,25 // 14,52 // 14,72 // 15,00 US-Dollar
Unterstützungen: 13,39 // 13,05 // 12,88 // 12,61 // 12,11 // 11,78 US-Dollar

Strategie: Spekulativer Long-Einstieg jetzt möglich

Über ein entsprechendes Long-Investment in das vorgestellte Turbo Long Zertifikat (WKN: CQ8L09) können Marktteilnehmer an einem Kursschub der General Electric-Aktie zunächst bis in den Bereich von 14,25 US-Dollar partizipieren und hierdurch eine Rendite von schnellen 45 Prozent erzielen – bei vollständiger Umsetzung der Ziele sogar 95 Prozent! Voraussetzung hierfür ist jedoch kein signifikanter Abstieg der Akte mehr unter das Unterstützungsniveau von 12,61 US-Dollar. Darunter wird die Long-Strategie nämlich hinfällig.

Strategie für steigende Kurse
WKN: CQ8L09 Typ: Closed End Turbo Long
Handelsplatz: Börse Frankfurt (Hier gelangen Sie direkt zum Produkt)
akt. Kurs: 0,11 - 0,12 Euro Emittent: Citi
Basispreis: 12,50 US-Dollar Basiswert: General Electric
KO-Schwelle: 12,50 US-Dollar akt. Kurs Basiswert: 13,62 US-Dollar
Laufzeit: 06.09.2018 Kursziel: 14,25 US-Dollar
Hebel: 11,20 Kurschance: + 45 Prozent

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

ZeitTitel
30.10.18