DAX-1,22 % EUR/USD-0,25 % Gold-0,09 % Öl (Brent)+0,28 %
dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Etwas höher erwartet
Foto: Mary Perry - Fotolia

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick Etwas höher erwartet

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
27.06.2018, 07:39  |  626   |   |   

(Im Asienteil wurde ein Redigierrest entfernt.)

FRANKFURT (dpa-AFX)
------------------------------------------------------------------------------- AKTIEN
-------------------------------------------------------------------------------

DEUTSCHLAND: - WEITERER STABILISIERUNGSVERSUCH - Nach dem letztlich erneut schwächeren Dienstag dürfte der Dax am Mittwoch einen weiteren Stabilisierungsversuch unternehmen. Der Broker IG taxierte den Leitindex ein halbes Prozent höher auf 12 299 Punkte. Tags zuvor war der Dax zwar stärker gestartet, es fanden sich dann jedoch unter den durch den globalen Handelskonflikt verunsicherten Anlegern keine Anschlusskäufer. Am Nachmittag geriet er dann wieder deutlicher unter Druck und rutschte auf einen neuerlichen Tiefststand seit Anfang April. In der laufenden Woche liegt der Dax damit schon wieder über zweieinhalb Prozent im Minus. Klare Impulse von den Überseebörsen fehlen: So hatten sich die wichtigsten US-Indizes zwar recht stabil gezeigt, der größtenteils schwächere Handel am Morgen in Asien zeugt jedoch wieder von Verunsicherung

USA: - LEICHT IM PLUS - Die US-Börsen haben am Dienstag moderate Gewinne eingefahren. Die Anleger legten ihre Sorgen wegen des globalen Handelskonflikts vorerst in die Schublade. Stattdessen sorgte kurzfristig eine frische Ölpreisrally auch für Auftrieb am Aktienmarkt. Der Dow Jones Industrial legte in der Spitze bis auf 24 384 Punkte zu, konnte seinen Schwung allerdings bis Handelsschluss nicht halten. Letztlich ging der US-Leitindex mit einem kleineren Aufschlag von 0,12 Prozent auf 24 283,11 Zähler aus dem Handel.

ASIEN: - UNEINHEITLICH - Eine mögliche weitere Eskalation des Handelskriegs zwischen China und den Vereinigten Staaten belastet die asiatischen Börsen weiter. Vor allem in China ging es weiter deutlich bergab. Der CSI 300 büßte zuletzt 1,6 Prozent ein und baute damit die Verluste in diesem Jahr auf 14 Prozent aus - wobei es vor allem in den vergangenen Wochen stark bergab ging. Nahezu unverändert waren die Kurse in Tokio.

^
DAX 12.234,34 -0,29%
XDAX 12.295,97 0,13%
EuroSTOXX 50 3.368,72 -0,01%
Stoxx50 3.011,69 0,08%

DJIA 24.283,11 0,12%
S&P 500 2.723,06 0,22%
NASDAQ 100 7.068,20 0,43%
°

------------------------------------------------------------------------------- ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL
-------------------------------------------------------------------------------

RENTEN:

^
Bund-Future Schlusskurs 162,09 -0,09%
Bund-Future Settlement 162,06 -0,10%
°

DEVISEN:

^
Euro/USD 1,1643 -0,04%
USD/Yen 109,95 -0,10%
Euro/Yen 128,01 -0,14%
°

ROHÖL:

^
Brent 76,56 +0,28 USD WTI 70,77 +0,24 USD °

/zb

Seite 1 von 2

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 27.06.2018


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel