DAX-0,11 % EUR/USD-0,74 % Gold+0,65 % Öl (Brent)+0,68 %

INDEX-FLASH Erholung von Dax und EuroStoxx nimmt Fahrt auf

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
27.06.2018, 16:48  |  525   |   |   

FRANKFURT/PARIS (dpa-AFX) - Anzeichen einer möglichen Entspannung im Handelskonflikt zwischen den USA und China haben am Mittwoch eine Erholung des europäischen Aktienmarktes angetrieben. So sieht US-Präsident Donald Trump vorerst von einem harten Kurs gegen Investitionen aus China ab. Das Weiße Haus setzt zunächst auf eine Modernisierung bereits bestehender Regeln und sieht von zusätzlichen Maßnahmen ab. Der EuroStoxx 50 stieg am Nachmittag um 1,38 Prozent auf 3415,33 Punkte, nachdem er zunächst noch um 0,83 Prozent ins Minus gerutscht war.

Auch der Dax schüttelte seine Verluste ab und stieg um zuletzt 1,44 Prozent auf 12 409,98 Punkte. Zuvor hatte er seit Mitte Juni bis zu rund 1000 Punkte eingebüßt. Grund war die Furcht vor einer Eskalation des globalen Handelskonflikts und möglicher lähmender Auswirkungen auf die Weltwirtschaft. So hatte Trump nicht nur China gedroht, sondern unter anderem auch erneut hohe Zölle auf Autoimporte aus der EU ins Spiel gebracht. Das hatte insbesondere den Aktien deutscher Autobauer und -zulieferer zugesetzt.

Trotz der Erholung vom Mittwoch bleibt der Dax angeschlagen. Experten sehen zunächst einen größeren Widerstand auf dem Weg nach oben bei etwa 12 600 Punkten. Bei aktuell 12 785 Zählern verläuft dann noch die viel beachtete 200-Tage-Linie; ein Indikator für den längerfristigen Trend. Für eine nachhaltige Aufhellung des Bildes müsste der Dax beide Bereiche merklich hinter sich lassen./mis/he

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel