DAX-0,11 % EUR/USD-0,74 % Gold+0,65 % Öl (Brent)+0,68 %

Home24 Börsenneuling gefragt!

28.06.2018, 08:30  |  525   |   |   

Die Online-Handelsplattform für Home & Living home24 vollzog erst am 15. Juni ihr Börsendebüt und überraschte zugleich mit relativer Stärke. Doch nur wenig später legte das Papier des Online-Shops für Artikel wie Möbel, Gartenmöbel, Matratzen und Beleuchtung und diverse Eigenmarken den Rückwärtsgang ein und fiel auf das Niveau von 26,31 Euro zurück. Am Mittwoch stabilisierte sich die Lage aber merklich, sodass Bullen ihre Chance nutzten und einen wahren Run auf die Aktie auslösten.

EMA 50 im Fokus

Dabei kletterten die Notierungen des Wertpapiers im Mittwochshandel zunächst an die 50-Stunden-Durchschnittslinie (blaue Linie) bei 27,40 Euro, ein Ausbruch darüber blieb der Aktie aber noch verwehrt. Trotzdem ist die Ausgangslage gemessen allein am Startpreis der Aktie von 28,50 Euro für Käufer durchaus komfortabel – eine baldige Erholungsfortsetzung erscheint durchaus realistisch und kann für ein Long-Investment unter gewissen Voraussetzungen herhalten.

Rücksetzer immer wieder möglich

Obwohl seit den diesjährigen Verlaufshochs von 30,75 Euro kurzzeitig ein intakter Abwärtstrend das Handelsgeschehen vorgibt, kann sich innerhalb der gestern gestarteten Aufwärtsbewegung noch gewisses Aufwärtspotenzial ergeben. Dieses kann zunächst bis zum 61,8 % Fibo-Retracement aufwärts reichen, darüber sogar bis in den Bereich der Trendlinie um 28,25 Euro. Über ein entsprechendes Long-Investment ließe sich hier kurzzeitig eine schöne Rendite erzielen, sofern die 50-Stunden-Durchschnittslinie auch nachhaltig geknackt werden kann.

Abwärtstrend intakt

Auf der anderen Seite dürfte ein Rücksetzer vom gleitenden Durchschnitt EMA 50 (blaue Linie) kurzzeitige Abgaben auf das Niveau von glatt 27,00 Euro hervorrufen. Von da aus könnte anschließend ein erneuter Anlauf zur Oberseite beginnen, bärische Vorzeichen ergeben sich aber erst bei einem nachhaltigen Rücksetzer unter die gestrigen Tagestiefs von 26,31 Euro. In diesem Fall müssten Investoren mit Abgaben auf rund 25,00 Euro rechnen.

home24 (Stundenchart in Euro)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 27,40 // 27,59 // 27,84 // 28,00 // 28,28 // 28,50 Euro
Unterstützungen: 27,18 // 27,00 // 26,80 // 26,60 // 26,50 // 26,31 Euro

Strategie: Spekulativer Long-Einstieg möglich

Um eine deutlich bessere Long-Chance und Lauf der home24-Aktie bis in den Bereich der Abwärtstrendlinie bei grob 28,25 Euro zu erhalten, sollte mindestens der gleitende Durchschnitt EMA 50 auf Stundenbasis um 27,40 Euro überwunden werden. Eine Verlustbegrenzung darf hierbei jedoch nicht fehlen und ist noch unterhalb von 27,00 Euro anzusetzen. Ein Long-Investment bleibt jedoch so lange spekulativ, bis der Abwärtstrend bestehend seit Mitte Juni nicht vollends überwunden wurde.

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Wertpapier
home24


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel