DAX+0,27 % EUR/USD+0,50 % Gold+0,47 % Öl (Brent)+2,69 %
Aktien Asien: Zollstreit belastet weiter - Schlechte Unternehmensstimmung
Foto: Wu Hong - dpa

Aktien Asien Zollstreit belastet weiter - Schlechte Unternehmensstimmung

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
02.07.2018, 08:54  |  559   |   |   

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI (dpa-AFX) - Die Furcht vor den wirtschaftlichen Folgen der US-amerikanischen Strafzölle hat am Montag den chinesischen Aktienmarkt weiter nach unten gezogen. Der CSI 300 mit den 300 wichtigsten Werten vom chinesischen Festland knickte am Montag um zuletzt mehr als 3 Prozent auf 3401,79 Punkte ein. Im Juni hatte der Index bereits um 7,66 Prozent nachgegeben. Im bisherigen Jahresverlauf steht ein Minus von mehr als 15 Prozent zu Buche.

Der Zollstreit mit den USA hinterlässt auch bei den chinesischen Unternehmen Spuren: Die Stimmung in Chinas Industriekonzernen verschlechterte sich vor der Einführung von US-Strafzöllen auf zahlreiche chinesische Produkte. Im Juni gingen die beiden wichtigsten Frühindikatoren für die Entwicklung der Industrieproduktion zurück. Damit deutet sich eine weitere Abschwächung des Wachstumstempos der zweitgrößten Volkswirtschaft an.

An der Hongkonger Börse können die Anleger erst später auf die jüngsten Entwicklungen reagieren. Dort wurde am Montag wegen eines Feiertages nicht gehandelt. Der japanische Leitindex Nikkei 225 sank zum Wochenstart um 2,21 Prozent auf 21 811,93 Punkte./mis/jha/

Seite 1 von 2


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel