DAX-0,67 % EUR/USD+0,21 % Gold+0,02 % Öl (Brent)-0,79 %

Nvidia Aktie droht nächster Abschlag!

02.07.2018, 19:28  |  506   |   |   

Seit grob 2016 beherrscht ein ungebrochener Aufwärtstrend in dem Wertpapier von Nvidia das Kursgeschehen und brachte die Aktie von unter 50 US-Dollar auf ein Verlaufshoch von 269,20 US-Dollar aufwärts. Obwohl sich seit Beginn dieses Jahres an ein sehr schwankungsfreudiger Verlauf breit gemacht hat, konnte die Aktie noch Mitte Juni auf ein Rekordhoch zulegen.

Fortsetzung folgt…

Allerdings erfolgte nur wenig später ein deutlicher Dämpfer und drückte die Kursnotierungen in einer ersten Welle bis in den Bereich von 240,00 US-Dollar abwärts. Dieser Abwärtsimpuls wird seit einigen Tagen in einer abwärts gerichteten Kursbewegung verdaut, allerdings bewegt sich diese innerhalb eines klaren Trendkanals abwärts. Solche Formationen stehen in der Charttechnik häufig als Fortsetzungsmuster, weshalb sehr bald mit einer Fortsetzung der kürzlich gestarteten Abwärtsbewegung gerechnet werden muss.

Korrekturausdehnung möglich

Ein tragfähiger Boden in der Aktie von Nvidia ist im aktuellen Kursbereich nicht auszumachen, nach Auflösung des Trendkanals sollten weitere Abgaben zunächst auf das Niveau von rund 220,00 US-Dollar einkalkuliert werden. Erst bei rund 210,00 US-Dollar könnte es zu einer vermehrten Gegenwehr der Bullen kommen. Für die bevorstehende Abwärtsstrecke können Anleger beispielshalber auf das Turbo Short Zertifikat (WKN: CQ8VBD) zurückgreifen und bei vollständiger Umsetzung des Kursabschlags bis zu 250 Prozent Rendite erzielen.

Enger Stop möglich

Das Gegenszenario sieht hingegen eine rasche Stabilisierung vor und einen anschließenden Kursanstieg mindestens über das Niveau von 246,80 US-Dollar. Erst dann dürfte sich ein drohender Kursabschlag merklich abschwächen und Kursgewinne zunächst an das Widerstandsniveau von 260,00 US-Dollar sichern. Darüber wären schließlich ein Gipfelsturm sowie Kursgewinne an zurück an die Jahreshochs von 269,20 US-Dollar zu favorisieren.

Nvidia (Tageschart in US-Dollar)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 241,34 // 246,80 // 250,33 // 255,02 // 258,49 // 264,34 US-Dollar
Unterstützungen: 233,26 // 230,00 // 225,77 // 222,20 // 220,00 // 210,30 US-Dollar

Strategie: Short-Einstieg unter 233 USD

Um nicht Gefahr zu laufen direkt ins fallende Messer zu greifen, sollten Short-Ansätze erst unterhalb der Marke von 233,36 US-Dollar erfolgen. Im weiteren Verlauf sind dann Abgaben in der Nvidia-Aktie bis in den Bereich von rund 210,00 US-Dollar zu favorisieren und können beispielsweise über das vorgestellte Turbo Short Zertifikat (WKN: CQ8VBD) nach gehandelt werden. Die hieraus resultierende Renditechance beliefe sich danach auf bis zu 250 Prozent, eine Verlustbegrenzung sollte aber noch über dem Niveau von mindestens 244,00 US-Dollar angesetzt werden.

Strategie für fallende Kurse
WKN: CQ8VBD Typ: Closed End Turbo Short
Handelsplatz: Börse Frankfurt (Hier gelangen Sie direkt zum Produkt)
akt. Kurs: 0,66 - 0,68 Euro Emittent: Citi
Basispreis: 245,00 US-Dollar Basiswert: Nvidia
KO-Schwelle: 245,00 US-Dollar akt. Kurs Basiswert: 239,06 US-Dollar
Laufzeit: 20.09.2018 Kursziel: 210,00 US-Dollar
Hebel: 28,28 Kurschance: + 250 Prozent

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur Citigroup Global Markets Deutschland AG eingegangen ist.

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel