DAX-0,47 % EUR/USD+0,05 % Gold-0,19 % Öl (Brent)0,00 %
DAX-FLASH: Kleine Gewinne zum Auftakt - Union vorerst gerettet
Foto: Boris Roessler - dpa

DAX-FLASH Kleine Gewinne zum Auftakt - Union vorerst gerettet

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
03.07.2018, 07:22  |  574   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Einigung im Asylstreit zwischen CSU und CDU dürfte dem deutschen Aktienmarkt am Dienstag leichte Gewinne verschaffen. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und CSU-Chef Horst Seehofer haben ihren erbitterten Asylstreit beigelegt und ein Auseinanderbrechen der Union vorerst abgewendet. Der Broker IG taxierte den Dax rund zwei Stunden vor Handelsbeginn 0,32 Prozent höher auf 12 277 Punkte.

Die Schwesterparteien wollen nun Transitzentren für bereits in anderen EU-Ländern registrierte Flüchtlinge an der deutsch-österreichischen Grenze einrichten. Aus diesen Zentren sollen Asylbewerber direkt in die zuständigen Länder zurückgewiesen werden.

"Das befürchtete Auseinanderbrechen der Union aus CDU und CSU wurde damit abgewendet", sagte Martin Utschneider vom Bankhaus Donner & Reuschel. Nun werde sich der Blick der Investoren wieder der Konjunktur zuwenden. Vor allem die europäischen Einzelhandelsumsätze und die Auftragseingänge in den USA im Mai stünden im Fokus.

An der Wall Street hatten sich die Kurse am Montag in den letzten zweieinhalb Handelsstunden von anfänglichen Verlusten erholt, der Dow Jones Industrial hatte ins Plus gedreht. Dort findet am heutigen Dienstag ein verkürzter Handel statt. Die Vorgaben aus Asien sind dagegen schwach, die Börsen in Tokio, Shanghai und Seoul melden Verluste./bek/zb

Seite 1 von 2

Depot Vergleich
Anzeige

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Dienstag den 03.07.2018
Wertpapier
DAXDow Jones


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel