DAX-0,56 % EUR/USD+0,53 % Gold+0,33 % Öl (Brent)+1,66 %
dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Ruhiger Handel erwartet
Foto: Mary Perry - Fotolia

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick Ruhiger Handel erwartet

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
04.07.2018, 07:31  |  486   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX)
------------------------------------------------------------------------------- AKTIEN
-------------------------------------------------------------------------------

DEUTSCHLAND: - RUHIGER HANDEL ERWARTET - Der Unabhängigkeitstag in den USA könnte zur Wochenmitte den deutschen Aktienmarkt lähmen. An der Wall Street wird an diesem Feiertag nicht gehandelt, ohne die Vorgaben von dort tut sich erfahrungsgemäß auch beim Dax nicht viel. Der Broker IG taxierte den Dax rund zwei Stunden vor Handelsbeginn am Mittwoch 0,2 Prozent tiefer auf 12 327 Punkte. Am Vortag hatte der Dax um knapp ein Prozent zugelegt. Auch die übersichtliche Agenda an Konjunkturdaten und Unternehmenszahlen spricht für ein ruhiges Aktiengeschäft.

USA: - SPÄTER AUSVERKAUF - Die New Yorker Börsen haben sich am Dienstag im verkürzten und dünnen Vorfeiertagshandel wechselhaft gezeigt. Nach freundlichem Start im Schlepptau starker Europabörsen verlor der Dow Jones Industrial stetig an Rückenwind und sackte vor allem in den Schlussminuten klar ins Minus ab. Er ging 0,54 Prozent tiefer bei 24 174,82 Punkten über die Ziellinie - und zollte dabei dem plötzlich nachgebenden Ölpreis und den Sorgen der Anleger vor einen eskalierenden Zollstreit mit China seinen Tribut.

ASIEN: - ERNEUT KURSVERLUSTE - Auch zur Wochenmitte haben an den asiatischen Aktienmärkten die Kursverluste überwogen. Der Handelskonflikt bleibt das bestimmende Thema. Am Markt besteht weiterhin die Sorge, dass der Zollstreit zwischen den USA und China eskaliert. Der Tokioter Leitindex Nikkei 225 büßte zuletzt 0,31 Prozent ein. In China war die Stimmung erneut deutlich schlechter. Der CSI-300-Index , der die 300 wichtigsten Aktien vom chinesischen Festland enthält, sank um 0,88 Prozent. In Hongkong waren die Kursverluste mit 0,97 Prozent ähnlich hoch.

^
DAX 12.349,14 0,91%
XDAX 12.303,81 0,09%
EuroSTOXX 50 3.406,34 1,01%
Stoxx50 3.050,67 0,96%

DJIA 24.174,82 -0,54%
S&P 500 2.713,22 -0,49%
NASDAQ 100 7.014,55 -1,17%°

------------------------------------------------------------------------------- ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL
-------------------------------------------------------------------------------

RENTEN:

^
Bund-Future Schlusskurs 162,72 0,16%
Bund-Future Settlement 162,72 0,00%°

DEVISEN:

^
Euro/USD 1,1663 0,04%
USD/Yen 110,45 -0,13%
Euro/Yen 128,83 -0,08%°

ROHÖL:

^
Brent 78,14 +0,38 USD WTI 74,61 +0,47 USD°

Seite 1 von 2

Depot Vergleich
Anzeige

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 04.07.2018


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel