DAX-0,66 % EUR/USD+0,12 % Gold-0,07 % Öl (Brent)+0,20 %

DAX-TECHNIK Bei Dax unter 11 800 drohen hohe Verluste - Donner & Reuschel

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
04.07.2018, 15:24  |  515   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Trotz der jüngsten Stabilisierung ist der Dax aus charttechnischer Sicht noch nicht aus dem Gröbsten heraus. Es mangele dem Index gegenwärtig einfach an Dynamik, merkte Analyst Martin Utschneider vom Bankhaus Donner & Reuschel an.

Eine wichtige Unterstützungslinie für den Leitindex verlaufe bei 11 800 Punkten. Ein Abrutschen unter diese Linie wäre ein immens negatives Signal. Denn damit verbunden wäre ein Abwärtspotenzial bis hin zu 10 400 Punkten. Damit wäre der Dax wieder auf das Niveau von Ende 2016 zurückgefallen./bek/he

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Mittwoch den 04.07.2018

Diskussion: Aktien Frankfurt: Dax macht Verluste großteils wett - Euroschwäche hilft
Wertpapier
DAX


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel