DAX+0,27 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,03 % Öl (Brent)-3,98 %
Aktien Europa: Anleger halten sich wegen Handelsstreit weiter bedeckt
Foto: wallstreet:online - 123rf.com

Aktien Europa Anleger halten sich wegen Handelsstreit weiter bedeckt

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
04.07.2018, 18:13  |  312   |   |   

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die europäischen Börsen haben sich am Mittwoch im zögerlichen Handel nur wenig von der Stelle bewegt. Der globale Handelskonflikt bestimmte weiterhin das Geschehen und hielt die Laune der Anleger im Zaum. Weil in New York feiertagsbedingt nicht gehandelt wurde und viele US-Investoren dem Markt fern blieben, fand der Handel in relativ ruhigen Bahnen statt.

Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 konnte am Ende mit 3412,03 Punkten ein kleines Plus von 0,17 Prozent über die Ziellinie bringen. Der französische CAC 40 schloss noch knapper mit 0,07 Prozent in der Gewinnzone bei 5320,50 Punkten. Für den britischen FTSE 100 jedoch ging es um 0,27 Prozent auf 7573,09 Zähler nach unten.

"Die Stimmung auf dem Parkett bleibt angespannt, da der Countdown zum Erlass der ersten Stufe der US-Strafzölle gegen China läuft", kommentierte Marktanalyst Jochen Stanzl von CMC Markets die Aussicht, dass an diesem Freitag US-Sonderzölle auf chinesische Importe in Kraft treten sollen. Er schätzt, dass entsprechende Antworten aus dem Reich der Mitte nicht lange auf sich warten lassen werden./tih/he



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel
Aus der Redaktion
Drastische Preiserhöhung in China

Tesla: Erstes Opfer im Handelskrieg?

Mobilität von morgen

Franzosen entwickeln "Flug-Zug"

Brexit-Hardliner treten zurück

Doch noch Exit vom Brexit?

Dienstags-Briefing

Fünf Tageshighlights