DAX+0,46 % EUR/USD+0,31 % Gold-0,04 % Öl (Brent)+1,31 %

Suning vereinbart Zusammenarbeit mit dem 3. Salone del Mobile.Milano Shanghai zur Förderung der Exzellenz beim Design für ein besseres Leben

Nachrichtenagentur: news aktuell
07.07.2018, 19:27  |  880   |   |   
Schanghai (ots/PRNewswire) - Die Suning Holdings Group, einer der
größten Handelskonzerne in China, wurde als "Main Strategic Partner"
(Haupt-Strategiepartner) des 3. Salone del Mobile.Milano Shanghai,
der vom 22. bis zum 24. November 2018 im SEC - Shanghai Exhibition
Centre stattfinden wird, bekannt gegeben.

Suning, das nicht nur der führende "Intelligente Einzelhändler"
(Smart Retailer) im Omni-Channel- und Vollsortimentgeschäft ist,
sondern auch Anbieter von Lösungen für das intelligente Zuhause, wird
Möbeldesignern und Herstellern ein breitgefächertes Support-Angebot
und Wissen zu Verfügung stellen, damit man gemeinsam den chinesischen
Markt ausloten und intelligente, personalisierte Lösungen für den
alltäglichen Bedarf der Verbraucher vor Ort erschaffen kann.

"In den vergangenen Jahren hat der Salone del Mobile.Milano das
Ziel verfolgt, die Exzellenz italienischer Produkte auf den
chinesischen Markt zu bringen. Indem unsere beiden Kulturen enger
zusammengeführt werden, können wir noch mehr Anregungen für Designs
bekommen und unsere qualitativ hochwertigen Entwicklungen in diesem
Bereich verbessern sowie den Charme italienischer Produkte weiter
stärken", sagte Claudio Luti, Vorsitzender der Internationalen
Mailänder Möbelmesse. Er fügte hinzu: "Der chinesische Markt
entwickelt sich derzeit ziemlich schnell und es besteht der Wunsch
nach qualitativ hochwertigen Produkten, für die auch eine inländische
Herstellung angestrebt wird. Zu diesem Zweck bietet die
Internationale Mailänder Möbelmesse denjenigen Unternehmen eine
Gelegenheit, die Handelsbeziehungen mit China auf- und ausbauen
wollen."

Die Ausstellung wird in zwei Bereiche aufgeteilt sein: Design und
xLux. Im Design-Bereich soll der Schwerpunkt auf praktischen
Alltagsprodukten mit edlem Design liegen, während im xLux-Bereich
eine Verbindung von eleganten klassischen Designs mit moderner
Funktionalität gezeigt werden soll. Neben der Ausstellung wird es
zudem sogenannte "Meisterklassen" geben, in denen sich die Branche
austauschen kann, sowie den "Salon Satellite Shanghai" - einer
Zusatzveranstaltung für neue Designer unter 35 Jahren.

Suning, das auf der diesjährigen Mailänder Designwoche viel Lob
für sein Konzept "ZaoJi" (Den Gipfel der Erfahrung erreichen) und
seine Zusammenarbeit mit dem legendären italienischen Fußballverein
F.C. Internazionale Milano (Inter Mailand) erhalten hat, will den
Anstoß zu Kooperationen geben, auch weil es nach Möglichkeiten sucht,
Verbindungen zur internationalen Design-Gemeinschaft aufzubauen.

Steven Zhang, Präsident von Suning International, sagte: "Sunning
ist gerade sehr bemüht, neue Wege dafür zu finden, wie man
raffiniertere und persönlichere Produkte und Dienstleistungen für
Verbraucher auf der ganze Welt kreieren kann. Teil von
Partnerschaften mit großen Designveranstaltungen, wie dem Salone del
Mobile.Milano, zu sein, wird dabei helfen, auch zukünftig die Brücken
zwischen qualitativ hochwertigen Auslandsmärkten wie Italien und
China weiter zu stärken, den internationalen Branchendialog
effektiver zu gestalten und Verbrauchern bessere Lösungen und
qualitativ hochwertigere Produkte sowie eine größere
Lebenszufriedenheit zu bieten."

Auf der Pressekonferenz des Salone del Mobile.Milano Shanghai, die
in der italienischen Botschaft in Peking abgehalten wurde, hob der
italienische Botschafter in China, Ettore Sequi, hervor: "Es ist ein
Teil der Veränderung, die dieses Land gerade erlebt, dass der
chinesische Markt zunehmend Wert auf Qualität bei den
Verbrauchsgütern legt. Wie es jüngste Daten nahelegen, werden
italienisches Design und italienische Möbel von den chinesischen
Verbrauchern immer mehr wertgeschätzt, was auch deren außergewöhnlich
hohen Qualität und dem Fokus auf Innovationen zu verdanken ist."

Suning erkundet beständig neue Wege, wie Innovationen in den
Handel kommen können und die Kundenzufriedenheit verbessert werden
kann. Die Bemühungen, dieses Ziel zu erreichen und den Bedarf des
anspruchsvoller werdenden chinesischen Verbrauchermarkts zu
Seite 1 von 2


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel