DAX-0,98 % EUR/USD-0,01 % Gold+0,73 % Öl (Brent)+0,59 %

So kann man sich vorzeitig zur Ruhe setzen

Nachrichtenquelle: The Motley Fool
08.07.2018, 10:00  |  382   |   |   
  • Viele Menschen würden gerne vorzeitig in den Ruhestand gehen. Einige arbeiten darauf hin und andere gehen davon aus, dass sie es nicht können. Aber das muss nicht so sein: Wenn du so schnell wie möglich einige Schritte unternimmst, kannst du vielleicht schon bald in den Vorruhestand treten.

Hier sind einige Dinge, wie man versuchen kann, vorzeitig in Rente zu gehen sowie einige Anleitungen dafür.

Warum vorzeitig in Rente gehen?

Eine frühe Pensionierung erlaubt es dir, dich einigen Sachen zu widmen, die du schon lang tun wolltest, wie etwa dein Golf-Handicap zu verbessern, einen großen Garten anzulegen bzw. zu pflegen, oder einen ausgedehnten Urlaub zu machen. Besser noch, du wirst jünger und wahrscheinlich aktiver und mehr in der Lage sein, diese Dinge zu genießen.

Bedenke auch, dass du nicht wissen kannst, wie viel Lebenszeit dir noch bleibt. Viele Menschen gehen davon aus, dass sie lange leben werden, aber es können nicht alle ewig leben. Nach Angaben der Sozialversicherungsbehörde kann ein Mann, der heute 65 ist, im Durchschnitt bis zu 84,3 Jahren leben. Eine Frau wird durchschnittlich 86,6 Jahre alt. Das sind aber nur Durchschnittswerte. Da du nicht wissen kannst, wie lange du leben wirst, bietet dir der frühe Ruhestand eine größere Chance, so viele arbeitsfreie Jahre wie möglich zu genießen.

Ein weiterer Vorteil der vorzeitigen Pensionierung ist, dass sie vielen von uns die Chance gibt, besser auf sich selbst zu achten, was uns wiederum helfen kann, noch länger zu leben. Wenn man nicht arbeitet, hat man wahrscheinlich mehr Zeit, gesündere Mahlzeiten zuzubereiten und sich fit zu halten.

Die beste Strategie, um vorzeitig in Rente zu gehen

Das erste, was du tun musst, ist einen Plan zu haben. Es ist unwahrscheinlich, dass du genug Geld für die Frührente haben wirst, wenn du keine Ahnung hast, wie viel Geld du benötigst und keinen Plan für die Abhebungen hast. Nimm dir etwas Zeit, um die Zahlen zu analysieren. Sei dabei konservativ und plane einen Puffer für schlechte Zeiten, ausgedehnte wirtschaftliche Abschwünge und die Möglichkeit, dass du sehr lange leben wirst, und daher einen größeren Rentenfonds benötigst. Achte darauf, die Gesundheitsausgaben in deinen Plan aufzunehmen, da sie erheblich sein können. Laut Fidelity Investments wird ein 65-jähriges Ehepaar, das heute in in den USA den Ruhestand geht, im Durchschnitt insgesamt 280.000 US-Dollar an Gesundheitskosten haben (exklusive Pflegekosten). Plane ebenso die Inflation mit ein, die seit vielen Jahrzehnten im Durchschnitt ungefähr 3 % jährlich ausmacht. Die Investitionen müssen daher schneller wachsen als die Inflation, um deine zukünftige Kaufkraft zu erhöhen.

Hier der zuverlässigste und einfachste Weg, um vorzeitig in Rente zu gehen: Investiere so früh wie möglich. Je früher du anfängst, desto mehr Zeit hat jeder Dollar in deinem Portfolio um zu wachsen. Achte darauf, auch effektiv zu investieren und dabei Risiko und Ertrag in Einklang zu bringen. Man kann Geld verlieren, indem man zu viel Risiko eingeht (z. B. durch den Kauf von Lotterielosen oder überteuerten spekulativen Aktien). Aber du wirst auch nicht viel Boden gewinnen, wenn du zu risikoscheu bist (z. B. durch Geldmarktfonds und Sparbriefe). In der folgenden Tabelle siehst du, wie viel Geld zusammenkommen kann, wenn du jedes Jahr verschiedene Summen investierst und eine durchschnittliche jährliche Rendite von 8 % erzielst — vielleicht indem du einen Großteil deines langfristigen Geldes in einem günstigen S&P 500 Indexfonds wie dem SPDR S&P 500 ETF anlegst:

8 % Wachstum für 10.000 USD jährlich investiert 15.000 USD jährlich investiert 20.000 USD jährlich investiert
5 Jahre 63.359 USD 95.039 USD 126.719 USD
10 Jahre 156.455 USD 234.682 USD 312.910 USD
12 Jahre 204.953 USD 307.429 USD 409.906 USD
15 Jahre 293.243 USD 439.864 USD 586.486 USD
20 Jahre 494.229 USD 741.344 USD 988.458 USD
25 Jahre 789.544 USD 1,2 Mio. USD 1,6 Mio. USD
30 Jahre 1,2 Mio. USD 1,8 Mio. USD 2,4 Mio. USD

Datenquelle: Berechnungen des Autors.

Die Tabelle bietet auch Zahlen für kurze Zeiträume. Du kann also sehen, wie viel Unterschied es ausmachen kann, wenn du jetzt schon kurz vor der Pensionierung stehst. Schließlich ist es für viele von uns bereits zu spät, um 25 Jahre lang Geld zu sparen, um vorzeitig in Rente zu gehen — aber vielleicht können wir uns immer noch früher als geplant zur Ruhe setzen, wenn wir konsequenter sparen und investieren.

Es ist normal, wenn dir die Summen weiter oben unrealistisch erscheinen. Damit du ein Gefühl dafür bekommst, wenden wir die fehlerhafte, aber trotzdem hilfreiche 4-Prozent-Regel an. Diese legt nahe, dass man 4 % des persönlichen Rentenfonds im ersten Jahr des Ruhestandes abhebt und zukünftige Auszahlungen an die Inflation anpasst. Wenn du daher 741.344 US-Dollar über 20 Jahre angesammelt hast, kannst du dir im ersten Jahr 29.654 US-Dollar herausnehmen.

Hier ist die obige Tabelle leicht angepasst, um dir die Einnahmen im ersten Jahr deiner Pensionierung zu zeigen:

8 % Wachstum für 4 % der Endsumme, bei jährlich investierten 10.000 USD 4 % der Endsumme, bei jährlich investierten 15.000 USD 4 % der Endsumme, bei jährlich investierten 20.000 USD
5 Jahre 2.534 USD 3.802 USD 5.069 USD
10 Jahre 6.258 USD 9.387 USD 12.516 USD
12 Jahre 8.198 USD 12.297 USD 16.396 USD
15 Jahre 11.730 USD 17.595 USD 23.459 USD
20 Jahre 19.769 USD 29.654 USD 39.538 USD
25 Jahre 31.582 USD 48.000 USD 64.000 USD
30 Jahre 48.000 USD 72.000 USD 96.000 USD

Datenquelle: Berechnungen des Autors.

Aufholjagd zur vorzeitigen Pensionierung

Wenn du wie Millionen anderer nicht kurz vor der Pensionierung stehst, was kannst du dann tun? Nun, die obigen Tabellen können dir helfen, zu sehen, wie viel Geld du ansparen könntest. Aufgrund deiner aktuellen Einnahmen und Ausgaben denkst du vielleicht nicht, dass das klappen kann. Aber die Chancen stehen gut, dass du deine Einnahmen und deine Ausgaben so anpassen kannst, dass du das erreichst — oder du kannst andere Geldspar-Maßnahmen ergreifen.

Ich habe vor einiger Zeit 40 Spartipps gegeben. Wenn du nur 10 davon anwendest und mit jedem 100 Dollar sparst, sind das 1.000 US-Dollar an jährlichen Einsparungen. (Einige davon sparen für sich allein schon hunderte von Dollar.) Die Tipps schließen den Erhalt eines besseren Versicherungs- und Kabelvertrags sowie die Senkung des Zinssatzes deiner Kreditkarte, die Refinanzierung deiner Hypothek, nicht zum Spaß einzukaufen, die Erhöhung deines Selbstbehaltes (wenn du kannst) und die Verwendung von Cashback-Kreditkarten ein.

Du könntest auch in ein kleineres Haus ziehen, das dich weniger Steuern, Betriebskosten usw. kosten sollte. Vielleicht ziehst du sogar in eine günstigere Region. Der mittlere Hauswert lag zum Beispiel in New Jersey vor Kurzem bei ungefähr 320.000 US-Dollar, aber nur bei 130.000 US-Dollar in Nebraska. Viele Menschen denken daran, im Ruhestand umzusiedeln, um Geld zu sparen. Doch wenn du das vor der Pensionierung tust, könntest du noch mehr sparen. Du könntest auch neue Wurzeln schlagen und neue Freunde finden, und aktiver sein.

Früher Ruhestand ist vielleicht eher möglich, als du denkst

Der Frühruhestand ist vielleicht nicht so unerreichbar, wie du glaubst. Denk zum Beispiel daran, dass du auch Rentenzahlungen bekommen wirst, was die Höhe der Einnahmen, die du selbst über Ersparnisse und Investitionen generieren musst, reduziert. Wenn du verheiratet bist, kannst du vielleicht mehr vom Staat bekommen. Hier ist eine grobe Rechnung: Die durchschnittliche Rentenleistung betrug kürzlich 1.412 US-Dollar pro Monat oder etwa 17.000 US-Dollar pro Jahr. Vielleicht bekommst du ja mehr. Darüber hinaus gibt es auch Wege, um die Leistungen zu erhöhen.

Du solltest wissen, dass du deine Leistungen erhöhen oder verringern kannst, indem du früher oder später als dein“volles“ Rentenalter mit dem Arbeiten aufhörst. Informiere dich über Strategien zur Maximierung der Leistungen, insbesondere durch die Koordinierung mit deinem Partner, wenn du verheiratet bist. Zum Beispiel könnte dein Partner mit den niedrigeren erwarteten Leistungen früher in Rente gehen, sodass der andere später geht, wodurch die Leistungen unterm Strich steigen werden.

Wenn du bedenkst, dass du im Ruhestand 55.000 US-Dollar pro Jahr benötigst und erwartest, dass du jährlich etwa 25.000 US-Dollar von der Sozialversicherung bekommst, dann bleiben 30.000 US-Dollar, die du selbst generieren musst. Wenn du bereits 500.000 US-Dollar  beiseite gelegt hast, wären das schon mal 20.000 US-Dollar pro Jahr und du wärst deinem Ziel schon ziemlich nah.

Viele Menschen können früher in Rente gehen, als sie denken. Schenke dem Thema etwas Aufmerksamkeit und analysiere einige Zahlen. Errechne dir, wann du deine Arbeit an den Nagel hängen kannst — für immer.

Der größte Rentenfehler

Träumst du von einem wunderschönen Ruhestand? Warum auch nicht - nach all der harten Arbeit verdienst du das. Doch für viele könnte sich dieser Traum nicht verwirklichen, wenn sie diesen Rentenfehler machen. Ob du bereits mittendrin steckst, kurz davor stehst oder noch Jahrzehnte bis zum Ruhestand hast, unseren neuen Sonderbericht solltest du unbedingt lesen. Derzeit kannst du dir eine kostenlose Kopie sichern.

Mehr Lesen

Dieser Artikel wurde von Selena Maranjian auf Englisch verfasst und am 04.07.2018 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf fool.de veröffentlicht.



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel