DAX-0,36 % EUR/USD-0,10 % Gold+0,12 % Öl (Brent)+1,24 %
Aktien Europa: Erholung setzt sich zu Wochenbeginn fort
Foto: wallstreet:online - 123rf.com

Aktien Europa Erholung setzt sich zu Wochenbeginn fort

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
09.07.2018, 11:51  |  443   |   |   

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die europäischen Aktienmärkte sind am Montag auf Erholungskurs geblieben. Die wichtigsten Indizes bauten zu Wochenbeginn ihre jüngsten Gewinne etwas aus.

Als Kurstreiber sah Analyst Milan Cutkovic vom Handelshaus Axitrader neben Nachwirkungen des guten US-Arbeitsmarktberichts vom Freitag die Hoffnung auf starke Unternehmenszahlen aus den Vereinigten Staaten in der anstehenden Berichtssaison. Zudem hatte sich der Handelsstreit zwischen den USA und China übers Wochenende zumindest nicht noch weiter verschärft. Dieser hatte die Kurse jüngst deutlich unter Druck gesetzt.

Der EuroStoxx 50 stieg am Montag um 0,42 Prozent auf 3462,83 Punkte. Zwischenzeitlich war der Leitindex der Eurozone auf das höchste Niveau seit Mitte Juni geklettert. In Paris ging es für den CAC-40 um 0,62 Prozent auf 5408,92 Punkte nach oben.

Der FTSE 100 in London hingegen hinkte mit einem Plus von 0,25 Prozent auf 7636,70 Punkte etwas hinterher. Hier verhinderte der Anstieg des Pfund gegenüber dem US-Dollar größere Gewinne, da eine starke Heimatwährung den Export erschweren kann. Dem Pfund kam der Rücktritt des britischen Brexit-Ministers David Davis zu Gute, der in Sachen EU-Austritt als Hardliner galt.

Aus Branchensicht verzeichneten die konjunktursensiblen Rohstoffwerte mit plus 1,49 Prozent die größten Gewinne. Schlusslicht in der Sektorübersicht waren die Versorgeraktien mit minus 0,46 Prozent. Sie hatten jüngst noch in einem von Unsicherheit wegen des globalen Handelskonflikt geprägten Marktumfeld von ihrem Status als vergleichsweise sichere Werte profitiert. Zudem hatte zwischenzeitlich die Aussicht auf eine noch lange andauernde Ultraniedrigzins-Politik der Europäischen Zentralbank den Dividendenaktien Rückenwind geliefert.

Unter den Einzelwerten zogen die Aktien von Air France-KLM um mehr als 8 Prozent an. Händler lobten die Entwicklung der Fluggastzahlen im Juni und sahen sie als gutes Zeichen für die Branche./la/fba

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel