DAX-0,47 % EUR/USD-0,05 % Gold-0,22 % Öl (Brent)0,00 %

Index-Analyse Alles auf dem Vormarsch

Anzeige
Gastautor: Robert Sasse
09.07.2018, 20:05  |  241   |   

Die Handelskonflikte spielen an den Märkten zum Wochenauftakt keine Rolle mehr. Die Indizes sind wenn auch nur leicht, aber immerhin durchgängig nach oben geklettert. Dies signalisiert erneut die hohe innere Stärke am Markt. Denn Anlass zu Sorgen gäbe es genug. Die Zinsen in der Euro-Zone sollen bis Ende 2019 spätestens wieder steigen. Die US-Notenbank Fed denkt umgekehrt darüber nach, die Zinssteigerungen ... Jetzt HIER klicken und mehr lesen!

Ein Beitrag von Robert Sasse.



Disclaimer