DAX+0,39 % EUR/USD-0,21 % Gold-0,02 % Öl (Brent)+0,28 %

Cryptos with Block66 Würde der Bitcoin die 6.850 USD endlich knacken, hätten wir unsere Ruhe.

Gastautor: Oliver Michel
10.07.2018, 00:02  |  2267   |   |   

So schweben wir weiter zwischen Hoffen und Bangen. Hoffen, dass der Bitcoin weiter steigen wird. Bangen, dass er massiv fällt.

09. Juli 2018 - 23:50 Uhr

So schweben wir weiter zwischen Hoffen und Bangen. Hoffen, dass der Bitcoin weiter steigen wird. Bangen, dass er massiv fällt.

Der Bitcoin hat seit Mitte Juni schon 5 Mal versucht, den Bereich um die 6.850 USD (Bitfinex) nach oben zu durchlaufen. Und er ist bisher 5 Mal daran gescheitert. Zuletzt am 7. Juli, als er im Hoch bei 6.839 USD notierte. Ganz offensichtlich ist das ein Widerstandsbereich, den der Bitcoin nach oben nicht ganz so leicht durchbrechen kann. Aber wenn, bietet er weitere Luft nach oben. Mit einem Preis von aktuell 6.711 USD ist der Bitcoin allerdings nicht sehr weit davon entfernt. Die zentrale Frage lautet also. Hat der Bitcoin die notwendige Bullen-Power, um einen weiteren Angriffsversuch auf diese Marke zu starten, und, wenn ja, wann?

Nach meinem letzten Blog von vorgestriger Nacht macht der Bitcoin einen gehörigen Satz nach oben (nachdem er direkt auf der roten aufwärtsgerichteten Trendlinie aufgesetzt hatte) und bildet seitdem eine bullische Flagge aus, die durchaus das Potenzial hat, nach oben auszubrechen und direkten Kurs auf diese ominöse Marke von 6.850 USD zu nehmen. Vielleicht kann das ja schon in den kommenden Stunden geschehen.

All das ist gut zu sehen bzw. nachzuvollziehen im logarithmischen 2-Stunden-Chart auf der rechten Seite. In diesem Chart sehen Sie auch die beiden roten Linien und die grüne untere Linie, die den Bitcoin eventuell bei einem Sturz nach unten bremsen oder sogar aufhalten könnten. All diese Linien und ihre Bedeutung hatten wir ja in den letzten Blog-Beiträgen hergeleitet und besprochen.

Klar ist auch, dass der Bitcoin nicht unendlich viele Versuche unternehmen wird, um die eingangs angesprochene Marke von 6.850 USD zu knacken. Irgendwann wird ihm die Kraft ausgehen und er wird infolge dessen unweigerlich fallen.

Für das eToro-Konto CryptosWithB66, das diesem Blog als reales Konto zugrunde liegt, beantwortet dieser Blog-Beitrag die Frage, wann ich die bereits bestehenden Long-Positionen in Bitcoin, Ethereum, Ripple und Litecoin weiter aufstocken werde, nämlich genau dann, wenn der Bitcoin über 6.850 USD geschlossen hat. Das ist jetzt eigentlich der Moment, auf den ich seit Tagen warte. Sinkt der Bitcoin unter die untere grüne Linie, die zusammen mit der oberen grünen Linie einen Aufwärtskanal bildet, dann löse ich die bestehenden Long-Positionen auf. Dazwischen bleibt nur das geduldige Warten auf eine Entscheidung des Bitcoins.

Oliver Michel

Investieren in CryptoCoins mit Block66

Folgen Sie meinem Konto mit dem Namen CryptosWithB66 bei eToro.

Folgen Sie meinem Crypto Blog

  • über die Website www.block66.de
  • über den News Feed auf der eToro-Plattform
  • auf Twitter unter @CryptosWithB66
  • in der XING-Gruppe mit dem Namen CryptoCoins with Block66
  • indem Sie mich zu Ihren Kontakten auf Xing oder Linkedin hinzufügen

 

Risikohinweis
Bitte beachten Sie: Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) oder Crypto-Währungen noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren generell dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet. Dennoch ist die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der Ausführungen für die eigene Anlageentscheidung möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Wir geben zu bedenken, dass Aktien und Crypto-Währungen grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Sie sollten sich vor jeder Anlageentscheidung weitergehend beraten lassen. Der Herausgeber kann Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) oder Crypto-Währungen halten. Copyright: © 2018 block66.de. Nachdruck (auch auszugsweise), kommerzielle Weiterverbreitung und Aufnahme in kommerzielle Datenbanken nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel