DAX-0,11 % EUR/USD+0,02 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

flatex Morning-news Öl (WTI)

Nachrichtenquelle: flatex select
10.07.2018, 08:30  |  282   |   |   

Der Preis für ein Fass Rohöl der Sorte WTI an der NYMEX im August-Kontrakt sank in den letzten Tagen in der Spitze beinahe rund 3 US-Dollar. Dennoch wären weiterhin noch Aufwärtsbewegungen denkbar. Zwar beabsichtigen Saudi-Arabien, Russland und eine Reihe von OPEC-Ländern die Produktion um rund 1 Mio. Fass pro Tag auszuweiten, doch könnten sich Produktionsausfälle in Libyen und Kanada oberhalb dieser zusätzlichen Fördermenge befinden. Aus diesem Grund könnte eine angespannte Versorgungslage anhalten.

Zur Charttechnik: Der Fokus wäre auf den Chartverlauf einer Woche zu richten, denn da markierte der Kurs am 03. Juli 2018 mit 75,27 US-Dollar das Mehrjahreshoch. Die jüngste Korrektur führte den WTI-Kontrakt bis zum Verlaufstief des 06. Juli 2018 auf 72,38 US-Dollar. Ausgehend von dieser Bewegung wären die nächsten Ziele auf der Ober- und Unterseite zu ermitteln. Die Widerstände fänden sich bei den Marken von 73,83/74,17/74,59 und 75,27 US-Dollar. Weiter gen Norden stünden noch die Projektionen von 75,95/76,37 und 77,05 US-Dollar als Ziele für die Bullen bereit. Die Unterstützungen wären bei 73,06 und 72,38 US-Dollar in Betracht zu ziehen. Weiter auf der Unterseite könnten die Bären noch die Projektionen von 71,71/71,28 und 70,60 US-Dollar zur Kurszielbestimmung heranziehen.


flatex-select

Unsere Webinare auf /www.flatex.de/akademie/webinare/

DISCLAIMER: https://www.flatex.de/online-broker/unterseiten/rechtliches/disclaimer ...

Wertpapier
Öl (WTI)


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Nachrichtenquelle

flatex select bietet Anlegern eine große Auswahl an Hebelprodukten bei dem Onlinebroker flatex. Langfristiger Partner von flatex select ist Morgan Stanley, ein führendes global tätiges Finanzinstitut. Flatex select präsentiert damit die größte Auswahl an Faktorzertifikaten von Morgan Stanley. Anleger können aktuelle Premium-Produkte wie Mini Futures, Open End und Term Turbos sowie Faktorzertifikate bei flatex über die Börse Stuttgart oder im außerbörslichen Direkthandel kaufen. Dabei sind bis zu 1000 Orders im Monat ab 500 € Ordervolumen kostenfrei handelbar.

Mehr Informationen zu flatex select erhalten Sie unter www.flatex.de

RSS-Feed flatex select