DAX+0,67 % EUR/USD-0,14 % Gold-0,32 % Öl (Brent)+0,26 %

Anlegerverlag ISRA Vision: Der deutlich sichtbare „seidene Faden“ der Rallye

Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
10.07.2018, 18:36  |  552   |   |   

Es hat eine ziemliche Zeit gedauert, aber jetzt haben die Investoren die Aktie von ISRA Vision (ISIN: DE0005488100) entdeckt. Die Aktie des Spezialisten für optische Steuerung und Überwachung hochsensibler Produktionsprozesse hat in den vergangenen Wochen eine beeindruckende Karriere hingelegt. Erst im Frühjahr war sie in den TecDAX aufgestiegen, jetzt bereits hat sie sich zu einem der Stars des Index gemausert. Aber keine Aktie ist eine Einbahnstraße, keine Rallye währt ewig. Und je schneller und steiler es aufwärts geht, desto abrupter und heftiger kann die Korrektur ablaufen. Wichtig ist daher, sich als Trader konsequent abzusichern. Aber dafür hat ISRA Vision eine tadellose Orientierung zu bieten. Sie sehen es im Chart:

Seitdem der Kurs Mitte April über die 20-Tage-Linie stieg, wurde diese Linie ein ums andere Mal zu einer Unterstützung. Immer wieder gelang es, diese 20-Tage-Linie auf Schlusskursbasis zu halten, deren Tests erfolgreich zu gestalten. Aber jetzt werden diese Tests zahlreicher:

 

 

Ende Juni kam es zu einem sehr großen „bearish engulfing pattern“ (im Chart mit der Ziffer 1 markiert), bei dem die Aktie binnen eines Tages ohne negative Nachrichten in der Spitze etwa 18 Prozent nachgab. Ein Signal für einen risikoreichen Überhang bullisher Kurzfrist-Spekulanten in einer eher marktengen Aktie. Es gelang, ISRA Vision zum Handelsende über der 20-Tage-Linie zu halten, bald darauf wurde sogar das bisherige Rekordhoch bei 59,70 Euro angegangen. Aber dieser Rallye-Versuch endete unter dem vorherigen Hoch und erneut in einem „bearish engulfing pattern“ (Ziffer 2, ein roter Kerzenkörper hüllt den der vorangegangenen weißen Kerze komplett ein). Wieder blieb die 20-Tage-Linie „heil“ … aber die drei Kerzen von Freitag, Montag und Dienstag bilden zusammen jetzt einen „Abendstern“ oder „evening star“ (Ziffer 3), das dritte Warnsignal binnen kürzester Zeit.

Der Abgabedruck bleibt also. Und die 20-Tage-Linie steht dabei im Fokus. Viele Akteure dürften knapp darunter ihre Absicherung für Long-Positionen gelegt haben, achten Sie also, wenn Sie hier auf der Hausse-Seite mit von der Partie sind, unbedingt auf diese aktuell bei knapp 54 Euro verlaufende Linie!

 

ISRA Vision: Diese deutsche Hightech-Aktie sollte man kennen!“. Lesen Sie hier die exklusive Sonderanalyse – natürlich kostenlos!

 

Wertpapier
Isra Vision


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
07.07.18
26.06.18