DAX+1,58 % EUR/USD+0,12 % Gold+0,33 % Öl (Brent)+1,35 %

DAX udpate DAX – Sollte es das schon wieder gewesen sein?

Gastautor: Christoph Geyer
11.07.2018, 07:49  |  1893   |   |   

Es ist doch immer das Gleiche! Wenn die Kurse fallen, hat man die Angst, dass es noch weiter gehen könnte und die Notierungen ins Bodenlose abrutschen. Beginnt aber eine Phase der Kurssteigerungen, überkommt einen die Angst, nicht dabei zu sein. So geht es keineswegs nur Privatanlegern, auch Profis sind von diesem ständigen Konflikt getrieben. Sah es noch zum Monatsende des Junis so aus, als würde die Unterstützungszone um 11.900 Punkte erreicht werden, so hat sich kurz danach die Lage beim DAX wieder deutlich verbessert. Mit den Kaufsignalen bei den Indikatoren wurde ein neuer Aufwärtsschub generiert. Zunächst hatte der Stochastik-Indikator eine Divergenz gebildet die anschließend vom MACD-Indikator mit einem Kaufsignal bestätigt wurde. Die aktuelle Anstiegsbewegung führte den deutschen Leitindex in den Bereich der alten Widerstandszone. Auffällig ist dabei, dass die Umsätze tendenziell nachgegeben haben, was dafür spricht, dass es sich bislang noch immer lediglich um eine Erholungsbewegung handelt. Auch wenn die Kaufsignale bei den Indikatoren noch nicht abgearbeitet sind, könnte der Aufwärtstrend bereits wieder vor seinem Ende stehen. Zumindest steht jetzt eine Entscheidung an. Entweder wird die Widerstandszone gebrochen und damit neues Aufwärtspotenzial generiert. Dies würde den noch gültigen Kaufsignalen Rechnung tragen. Oder der kurzfristige Aufwärtstrend wird gebrochen und die Umsätze ziehen an. In diesem Fall würde die Unterstützungszone im Bereich von 11.900 Punkten wieder in den Fokus geraten. Die Stimmungslage und die Saisonalität ab Mitte Juli sprechen in den kommenden Tagen eher für das zweite Szenario.

Quelle: FactSet Digital Solutions GmbH

Impressum

 

Herausgeber:

Commerzbank Aktiengesellschaft, Kaiserplatz, 60261 Frankfurt am Main.

Diese Ausarbeitung oder Teile von ihr dürfen ohne Erlaubnis der

Commerzbank weder reproduziert, noch weitergegeben werden, ©2018.

Verantwortlich:

Autor:

Chris-Oliver Schickentanz, CEFA

Christoph Geyer, CFTe

 

 

 

Wichtige Hinweise

 

Detailinformationen zu den Chancen und Risiken der genannten Produkte hält Ihr Berater für Sie bereit.

 

 

Kein Angebot; keine Beratung

Diese Information dient ausschließlich Informationszwecken und stellt weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten dar. Diese Ausarbeitung allein ersetzt nicht eine individuelle anleger- und anlagegerechte Beratung.

 

Darstellung von Wertentwicklungen

Angaben zur bisherigen Wertentwicklung erlauben keine verlässliche Prognose für die Zukunft. Die Wertentwicklung kann durch Währungsschwankungen beeinflusst werden, wenn die Basiswährung des Wertpapiers/ Index von EURO abweicht.

Wertpapier
DAX


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel