DAX-0,66 % EUR/USD+0,03 % Gold+0,04 % Öl (Brent)-0,62 %

Sentiment DAX-Börsenstimmung – KW 28

Gastautor: Christian Lukas
11.07.2018, 18:25  |  359   |   |   

Liebe Leserinnen und Leser,

hier sind die neuesten Umfragedaten aus Frankfurt für den DAX:

sentiment

Beurteilung der DAX-Börsenstimmung

Der DAX kann einfach nicht frei laufen. Wiederholt stört die Politik und beeinflusst ihn negativ. Etwas Positives kann man auch kaum im Zusammenhang mit dem Handelskrieg entdecken. Die Börsenstimmung ist bei den privaten Marktteilnehmern weitgehend unverändert negativ. Im Gegensatz dazu haben die professionellen Marktteilnehmer einen Stimmungswechsel vollzogen. Das Bullenlager hat sich um sagenhafte 17 % verringert. Davon haben 8 % sofort eine Short-Position eingenommen und rund 9 % wechselten ins neutrale Lager. Damit sind nun Private und Profis in einer ähnlich negativen Ausgangssituation.
Fazit: Der DAX prallte am Widerstand bei 12.600 Punkten nach unten ab, und sollte anschließend die nächste Unterstützung suchen. Als Kursziel wären 12.200 Punkte wahrscheinlich.
Man darf davon ausgehen, dass sich das Handelsvolumen aufgrund der Ferienzeit etwas reduzieren wird. Ein Trend sollte sich unter dieser Bedingung nicht etablieren können. Somit müsste der DAX in den nächsten Wochen nur zyklisch pendeln.

Viel Erfolg wünscht Ihnen
Christian Lukas

P.S.: Erfahren Sie alles über die Beziehung zwischen Kurs und Volumen im “Handbuch des Volumen-Tradings”. Tiefes Marktverständnis, mit dem Sie Ihr Trading verbessern werden. Infos gibt es hier: ebook

Wertpapier
CDAXDAX


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer