DAX+0,22 % EUR/USD+0,18 % Gold+0,14 % Öl (Brent)+0,42 %

Warum der Handelskonflikt den Goldpreis kalt lässt

Gastautor: Daniel Saurenz
12.07.2018, 10:23  |  631   |   |   

goldbarren12Obwohl die Finanzmärkte im Frühsommer kräftig durchgeschüttelt wurden, profitiert der Goldpreis nicht davon. Viele Investoren fassen Gold momentan nur mit spitzen Fingern an. Der Rückgang des Goldpreises macht Gold-Hamster aus Deutschland immer unglücklicher. Während die Notierung des Edelmetalls in der vergangenen Woche auf ein Elf-Monats-Tief bei rund 1240 Dollar gesunken ist, steht sie auf Euro-Basis in der Nähe des Sieben-Monats-Tiefs. Weiterlesen auf Capital.de

Wertpapier
Gold


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel