DAX+1,06 % EUR/USD+0,12 % Gold+0,19 % Öl (Brent)+1,16 %
Interviews: Dr. Hendrik Leber (ACATIS): Firmen, die zuviel Aktien zurückgekauft haben, werden umkippen!
Foto: www.assetstandard.de

Interviews Dr. Hendrik Leber (ACATIS): Firmen, die zuviel Aktien zurückgekauft haben, werden umkippen!

Nachrichtenquelle: Asset Standard
16.07.2018, 11:35  |  2004   |   |   

Voll auf Attacke: Donald Trump bekämpft China und Europa mit Zöllen – und die Börse wankt.

Zuletzt haben sich Dax und Dow Jones wieder berappelt. Kann der Handelskrieg die Märkte also doch nicht in einen Crash stürzen? Oder kommt das dicke Ende noch? Außerdem: Wie der Streit um die Flüchtlingspolitik in der Bundesregierung die Stabilität hierzulande und in Europa gefährdet, warum Aktienrückkäufe gefährlich sind und der Bitcoin wieder attraktiv ist. Finanzexperte Hendrik Leber klärt im Interview mit Bernd Heller (money.de) auf.

Sehen Sie hier das Interview „Firmen, die zuviel Aktien zurückgekauft haben, werden umkippen!“ mit Dr. Hendrik Leber (ACATIS), geführt von Bernd Heller (money.de).

Anzeige

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Jetzt Fonds ohne Ausgabeaufschlag handeln und dauerhaft Depotgebühren bei comdirect sparen!

  • über 13.000 Investmentfonds ohne Ausgabeaufschlag
  • kostenlose Depotführung
  • über 450 Fonds für Sparpläne ohne Ausgabeaufschlag
  • Sonderkonditionen für Transaktionen

Sie haben bereits ein Depot bei comdirect?

Kein Problem. Ein einfacher kostenloser Vermittlerwechsel genügt und Sie können auch von den günstigen Konditionen profitieren.

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel