DAX+0,21 % EUR/USD+0,08 % Gold+0,10 % Öl (Brent)+0,51 %

ING Barings startet Beobachtung des Interactive-TV Bereichs

Gastautor: Klaus Singer
06.09.2000, 19:02  |  213   |   |   

Das Analystenhaus ING Barings hat mit der Beobachtung von Interactive-TV-Firmen begonnen. Analyst Spencer Wang setzt Liberty Digital (LDIG) und Gemstar TV Guide International (GMST) auf "strong buy".


Wink Communications (WINK) und Liberate Technologies (LBRT) erhalten eine "buy"-Empfehlung. Mit "strong buy" klassifiziert Wang wiederum OpenTV (OPTV) und ACTV (IATV).


Bei Tivo (TIVO) rät der Analyst zum "Halten". Das Unternehmen stellt TV-Rekorder her, die nicht auf einem Magnetband basieren.


Bei Gemstar wird ein Kursziel von 115 US-Dollar angepeilt. Das Unternehmen bietet interaktive TV Programmierung an und hält 75 US-Patente. Liberty Digital wird mit einem Kursziel von 45 US-Dollar versehen. Die Firma ist eine 93-prozentige Tochter von Liberty Media Group (LMGa).


Liberate Technologies könne laut Wang von seinen Verbindungen zu Kabel-Betreibern profitieren, die den Übergang auf das digitale Fernsehen erleichtern. Kursziel hier 37 US-Dollar.


Für Wink Communications wird ein Ziel von 20 US-Dollar festgelegt. Die WINK-Aktie notiert nahezu unverändert bei 15-5/8. 52-Wochen Bereich zwischen 11-5/8 und 75 US-Dollar. Gemstar kommt mit plus 2,2 Prozent auf 88-5/16 bei einer Kursbandbreite der letzten 12 Monate von 29-9/16 bis 107-7/16 US-Dollar.


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer