DAX+0,57 % EUR/USD+0,32 % Gold0,00 % Öl (Brent)+0,71 %

Flextronics - Bear Stearns hebt Kursziel an

Gastautor: Klaus Singer
06.09.2000, 19:05  |  181   |   |   

Bear Stearns hebt das 12-Monats Ziel von Flextronics International (FLEX) von 100 auf 121 US-Dollar an.


Das Management von Flextronics hatte gestern die eigenen Erwartungen für das Geschäftsjahr 2001 auf einen Umsatzwert zwischen 11,1 und 11,6 Mrd. US-Dollar angehoben. Der Gewinn je Aktie solle auf 1,77 bis 1,82 US-Dollar kommen. Darin seien allerdings die jüngsten Akquisitionen von JIT Holdings und Li Xin Industries ebenso wenig berücksichtigt wie das erste Jahr des Outsourcing Vertrags mit Motorola Inc..


Bisher hatte Bear Stearns Analyst Thomas Hopkins noch Jahresumsätze bei 10,6 Mrd. US-Dollar und einen Gewinn pro Aktie von 1,67 US-Dollar für den gleichen Zeitraum erwartet. Er sagt nun zur Begründung des neuen Kursziels, FLEX könne ein nächstjähriges KGV von 50 erreichen, was bei einer Schätzung des Gewins pro Aktie von 2,41 US-Dollar ein Kursziel von 121 ergibt. Er wiederholte sein "buy"-Rating.


Hopkins sagte ebenfalls, dass die Gewinnschätzungen für andere Elektronik-Dienstleister ebenfalls zu niedrig seien und wohl im September erhöht würden. Hierzu zählen Solectron (SLR), Jabil Circuit (JBL), Celestica (CLS) und SCI Systems (SCI).


Die FLEX-Aktie steigt heute um mehr als 2 Prozent auf 87-7/8 US-Dollar und markiert ein neues ATH.


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
23.08.18