DAX-0,54 % EUR/USD0,00 % Gold-0,28 % Öl (Brent)+0,09 %

Providence Service: Kommt jetzt der Hammer?

Nachrichtenquelle: Aktiennews.ch
13.07.2018, 04:24  |  119   |   |   

Für die Aktie Providence Service aus dem Segment "Gesundheitsdienste" wurde im Schlusshandel an der heimatlichen Börse NASDAQ GS am 11.07.2018 ein Kurs von 75,73 USD geführt.

Auf Basis von insgesamt 7 Bewertungskriterien haben wir eine Einschätzung zum aktuellen Niveau für Providence Service entwickelt. Auf jeder Stufe erhält das Unternehmen die Bewertung "Buy", "Hold" bzw. "Sell". Daraus resultiert in einer abschließenden Gewichtung die Gesamtnote.

1. Sentiment und Buzz: Das Internet kann Stimmungen verstärken oder sogar drehen. Je nach Diskussionsintensität, also der Anzahl von Wortbeiträgen in den sozialen Medien und der Häufigkeit und Tiefe der Stimmungsänderung ergeben sich neue Einschätzungen für Aktien. Bei Providence Service haben wir langfristig in Bezug auf die Diskussionintensität eine unterdurchschnittliche Aktivität gemessen und ordnen diesem Signal die Bewertung "Sell" zu. Die Rate der Stimmungsänderung war eher schlecht, es ließ sich eine negative Änderung identifizieren. Wir kommen daher für das langfristige Stimmungsbild zum Gesamtergebnis "Sell".

2. Branchenvergleich Aktienkurs: Providence Service erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von 52,9 Prozent. Ähnliche Aktien aus der "Health Care Facilities & Svcs"-Branche sind im Durchschnitt um 12,43 Prozent gestiegen, was eine Outperformance von +40,47 Prozent im Branchenvergleich für Providence Service bedeutet. Der "Health Care"-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 19,59 Prozent im letzten Jahr. Providence Service lag 33,31 Prozent über diesem Durchschnittswert. Die Überperformance in beiden Bereichen führt zu einem "Buy"-Rating in dieser Kategorie.

3. Relative Strength Index: Ein prominentes Signal der technischen Analyse, der Relative Strength-Index, RSI, bezieht die Auf- und Abwärtsbewegungen von Kursen in einem Zeitraum von - musterhaft - 7 Tagen aufeinander. Bei einer Ausprägung zwischen 0 und 30 gilt ein Wert als „überverkauft“, bei 70 bis 100 als „überkauft“ und dazwischen als neutral. Der RSI der Providence Service führt bei einem Niveau von 62,11 zur Einstufung "Hold". Der RSI25, bezogen auf einen Zeitraum von 25 Tagen, ist mit 43,91 ein Indikator für eine "Hold"-Einschätzung auf diesem Niveau. Damit stellt sich die Gesamteinschätzung auf "Hold".

Zur vollständigen Analyse: http://www.aktiennews.ch/2018/07/providence-service-aktienanalyse-vom- ...



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel