DAX-0,56 % EUR/USD+0,11 % Gold-0,02 % Öl (Brent)+1,00 %

MARKTAUSBLICK Gold auf Messers Schneide!

Nachrichtenquelle: GKFX Brokerhaus
13.07.2018, 09:42  |  2200   |   |   

Die Entscheidung beim Goldpreis hält Bullen und Bären gleichermaßen in Atem: Kein Wunder, das Edelmetall ist an einer Schlüsselstelle angekommen und wird nun die Richtung für die kommenden Wochen oder gar Monate wählen.

Heute früh notiert Gold bei 1.245 USD und hält sich damit noch über der ersten Unterstützung, die bei 1.242/1.243 USD verläuft. Solange diese hält und anschließend der Bereich 1.248 USD geknackt werden kann, können die Bullen auf einem mittelfristigen Boden hoffen, schließlich sind die Oszillatoren im Tages- und Wochenbasis ohnehin im überverkauften Bereich.

GOLD vom 13.07.2018

Für eine langfristige Trendwende wäre allerdings der Bruch der 1.261 und 1.264er Widerstände notwendig. Im bearishen Fall – wenn der Support bei 1.242 USD unterboten wird und später auch 1.236 USD – sollte sich der Rutsch bis zur 1.200/1.203er Zone weiter ausdehnen. Dort warten wichtige Langfristsupports aus den Jahren 2017 und 2016.

Trading am Morgen Webinar von GKFX


Disclaimer:
CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73,7% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Risikohinweisen und AGB.
Wertpapier
Gold
Mehr zum Thema
GoldUSD


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel