DAX-0,22 % EUR/USD-0,15 % Gold+0,90 % Öl (Brent)+0,47 %

Aktie deutlich im Minus Kommt heute der riesen Ausverkauf bei Netflix?

17.07.2018, 08:16  |  12828   |   |   

Die Aktie von Netflix ist deutlich unter Druck geraten, denn die jüngsten Unternehmenszahlen sind eine herbe Enttäuschung. Netflix verfehlte zum ersten Mal seit fünf Quartalen die Prognosen für die Neukundengewinnung. Im nachbörslichen Handel verlor das Papier zeitweise 14 Prozent. 

Das Unternehmen meldete das Ergebnis des zweiten Quartals 2018, nachdem der Aktienmarkt am Montag geschlossen wurde. Neben einem leichten Umsatzverlust im Vergleich zu den Schätzungen, verzeichnete Netflix einen enormen Rückgang bei den Teilnehmerzahlen. Es hat nur 5,15 Millionen Abonnenten hinzugewonnen, rund eine Million weniger als erwartet: Sowohl in den USA als auch im Ausland kamen weniger Kunden als erwartet hinzu.

Netflix berichtete:

  • Umsatz: 3,91 Mrd. US-Dollar gegenüber 3,94 Mrd. US-Dollar geschätzt, laut einer Thomson Reuters Konsensus-Schätzung,
  • Inländische Abonnentenzugänge (USA): 674.000 vs. 1,23 Millionen Abonnenten geschätzt, pro FactSet und Street Account
  • Internationale Abonnentenzugänge: 4,47 Millionen Abonnenten vs. 5,11 Millionen geschätzte Abonnenten pro FactSet und Street Account
  • Gewinn pro Aktie (EPS): 85 Cent (einschließlich nicht zahlungswirksamer unrealisierter Gewinne in Höhe von 85 Millionen US-Dollar). 

 

Einige Analysten befürchten, dass das Unternehmen seinen Kursanstieg, der seit Jahresbeginn über 100 Prozent beträgt, nicht fortsetzen könnte. Sie äußerten auch Bedenken, da Wettbewerber wie Amazon ihre Streaming-Bemühungen verstärken, während andere wie Disney und AT&T bereit sind, in mehr digitale Inhalte zu investieren. Netflix wird in diesem Jahr voraussichtlich bis zu 8 Mrd. US-Dollar für 700 Originalserien ausgeben.

Netflix gab eine schwächere Prognose für das dritte Quartal als erwartet heraus und sagte, dass es erwartet, 5 Millionen Abonnenten insgesamt hinzuzugewinnen, verglichen mit einer Analystenschätzung von mehr als 6 Millionen. 

Vor den Quartalszahlen hatte die Schweizer Bank Credit Suisse die Netflix-Aktien mit einem Kursziel von 500 US-Dollar belassen. Aktuell steht das Papier bei 400,48 US-Dollar. Laut den Analysten von Credit Suisse "gehe es vor allem um das Wachstum der Kundenzahlen und die Markterwartungen". 
 

Quelle: 

CNBC

Wertpapier
Netflix


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel