DAX+0,16 % EUR/USD-0,04 % Gold+0,02 % Öl (Brent)+0,02 %

Microsoft Angriff auf Jahreshochs

20.07.2018, 13:43  |  713   |   |   

Der Softwarekonzern Microsoft hat beim Umsatz und Gewinn dank eines festen Cloud-Geschäfts deutlich zulegen können. Im vierten Geschäftsquartal legte der Überschuss im Jahresvergleich um fast zehn Prozent auf 8,87 Mrd. US-Dollar zu, die Erlöse kletterten von April bis Juni sogar um mehr als 17,5 Prozent auf 30,1 Mrd. US-Dollar. Besonders das Cloud-Geschäft und die boomende Azure-Plattform erwiesen sich mit einem Umsatzplus von 89 Prozent wiederholt als Wachstumstreiber.

Cloud-Geschäft wichtigster Wachstumstreiber

Technisch beeindruckt die Aktie mit einer starken Kursperformance und konnte sich bereits Anfang Juni über einen wichtigen Widerstand um 100,00 US-Dollar hinwegsetzen. Anschließend stiegen die Notierungen sogar auf ein Niveau von 106,50 US-Dollar an. Das übergeordnete Ziel um 110,00 US-Dollar konnte bislang aber noch nicht erreicht werden, dürfte jedoch nach der starken Vorstellung und einem deutlichen Kurszuwachs im nachbörslichen Handel nun bald in Angriff genommen werden.

Technologiewerte weiter stark

Vom gegenwärtigen Kursniveau bei 104,40 US-Dollar sollte zunächst einen Kurssprung in Richtung der Jahreshochs bei 106,50 US-Dollar einsetzen. Darüber dürfte das Papier von Microsoft schließlich weiter in Richtung 110,00 US-Dollar zulegen können. Investoren, die an diesem Lauf partizipieren möchten, können beispielshalber auf das Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: PX0T3E) zurückgreifen und bei Zieleinlauf eine Rendite von bis zu 105 Prozent erzielen. Eine Verlustbegrenzung ist aber noch unterhalb von 104,00 US-Dollar anzusetzen.

Hervorragendes CRV

Sollte das Wertpapier von Microsoft unerwartet unter das Stop-Niveau zurückfallen, ist bereits bei 102,69 US-Dollar eine erste Unterstützung auszumachen. Erst unterhalb von glatt 100,00 US-Dollar dürfte sich eine marktbreite Schwäche in dem Papier bemerkbar machen und die Notierungen auf rund 97,00 US-Dollar abwärts drücken.

Microsoft (Tageschart in US-Dollar)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 105,31 // 106,50 // 107,18 // 108,44 // 109,62 // 110,00 US-Dollar
Unterstützungen: 103,89 // 102,65 // 101,10 // 100,00 // 99,03 // 97,23 US-Dollar

Strategie: Direkter Einstieg zu favorisieren

Ausgehend vom Niveau bei rund 104,40 US-Dollar zeigen feste Quartalszahlen Kaufinteresse und könne für den Aufbau von direkten Long-Positionen über das stark gehebelte Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: PX0T3E) herangezogen werden. Die mögliche Renditechance bis zur Zielzone bei 110,00 US-Dollar beträgt dann bis zu 105 Prozent, die Verlustbegrenzung ist aber noch unterhalb von 104,00 US-Dollar anzusetzen.

Strategie für steigende Kurse
WKN: PX0T3E Typ: Open End Turbo Long
Handelsplatz: Börse Frankfurt (Hier gelangen Sie direkt zum Produkt)
akt. Kurs: 0,43 - 0,45 Euro Emittent: BNP Paribas
Basispreis: 103,212 US-Dollar Basiswert: Microsoft
KO-Schwelle: 103,212 US-Dollar akt. Kurs Basiswert: 104,40 US-Dollar
Laufzeit: Open End Kursziel: 110,00 US-Dollar
Hebel: 19,05 Kurschance: + 105 Prozent

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Seite 1 von 2

Diskussion: Microsoft | Kurzer Chart-Check
Wertpapier
Microsoft


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

ZeitTitel
05.10.18