DAX-0,54 % EUR/USD-0,44 % Gold-0,28 % Öl (Brent)-1,19 %

IBM Zahlen helfen Aktie auf die Sprünge

20.07.2018, 15:06  |  962   |   |   

Im zweiten Quartal konnte IBM International Business Machines erneut wachsen. Nach eigenen Angaben konnte der Konzern seinen Gewinn im Zeitraum von April bis Juni um 3 Prozent auf 2,4 Mrd. US-Dollar – das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis je Anteilsschein belief sich auf 3,08 US-Dollar. Der Umsatz legte sogar um 3,6 Prozent auf rund 20 Mrd. US-Dollar zu. Damit knüpft IBM an das erste Quartal aus diesem Jahr an. Denn erst zum Jahresauftakt hatte IBM erstmals seit knapp sechs Jahren wieder ein Wachstum erzielt. Besonders gut haben sich wieder das Cloud-Geschäft, Sicherheit und Analysen entwickelt, die IBM unter der Bezeichnung "Strategic Imperatives" zusammenfasst.

Technologie hoch im Kurs

Besonders günstig für ein Long-Investment beispielshalber in das Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: PP4S2G) wirkt sich bei anhaltender Nachfrage nach dem Papier der recht eng ansetzbare Stop von 137,45 US-Dollar aus. Vom aktuellen Kursniveau bei 149,24 US-Dollar könnte zunächst ein Kursanstieg in Richtung des EMA 200 bei aktuell 159,28 US-Dollar einsetzen. Aber erst darüber dürfte das Papier von IBM weiter in Richtung 178,50 US-Dollar zulegen.

Enger Stop ansetzbar

Sollte das Wertpapier von IBM unerwartet unter die Verlustbegrenzung und jüngsten Tiefs begeben, sind Rücksetzer auf 130,00 US-Dollar einzuplanen. Darunter könnte es bei entsprechender Schwäche weiter gen Jahrestiefs bei 116,91 US-Dollar abwärts gehen. Dies würde zweifelsohne den Bodenbildungsprozess seit Mitte 2016 komplett negieren und eine Verlängerung des Abwärtstrends verursachen.

IBM (Tageschart in US-Dollar)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 150,54 // 152,63 // 155,36 // 157,67 // 158,51 // 159,28 US-Dollar
Unterstützungen: 147,25 // 145,79 // 144,80 // 142,73 // 141,17 // 140,00 US-Dollar

Strategie: Direkter Einstieg zu favorisieren

Für ein direktes Long-Investment kann auf das stark gehebelte, aber zeitlich unbegrenzte Turbo Long Zertifikat (WKN: PP4S2G) zurückgegriffen werden. Die mögliche Renditechance bis zur Zielzone von 178,50 US-Dollar beträgt dann bis zu 200 Prozent, die Verlustbegrenzung ist aber noch unterhalb von 137,45 US-Dollar anzusetzen. Erste Gewinne können unterdessen um 160,00 US-Dollar realisiert werden.

Strategie für steigende Kurse
WKN: PP4S2G Typ: Open End Turbo Long
Handelsplatz: Börse Frankfurt (Hier gelangen Sie direkt zum Produkt)
akt. Kurs: 1,16 - 1,21 Euro Emittent: BNP Paribas
Basispreis: 136,3638 US-Dollar Basiswert: IBM
KO-Schwelle: 136,3638 US-Dollar akt. Kurs Basiswert: 149,24 US-Dollar
Laufzeit: Open End Kursziel: 178,50 US-Dollar
Hebel: 10,30 Kurschance: + 200 Prozent

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel