DAX-2,16 % EUR/USD0,00 % Gold+1,18 % Öl (Brent)-2,57 %

Was ist besser – eine Million heute oder einen Monat lang 1 Cent pro Tag verdoppeln?

Nachrichtenquelle: The Motley Fool
21.07.2018, 14:00  |  1206   |   |   

Wenn du die Wahl hast, heute 1 Million Euro zu erhalten oder einen Cent und diesen jeden Tag einen Monat lang zu verdoppeln, was würdest du wählen?

Ich bin mir ziemlich sicher, dass die meisten Leser die Million wählen würden. 1 Million ist lebensverändernd. Mit einer Million Euro auf der Bank könntest du dich wahrscheinlich zeitig zur Ruhe setzen und die Welt bereisen. So viel Geld ermöglicht viele Freiheiten.

Aber wäre es wirklich die beste Entscheidung, die Million zu nehmen? Könnte es sein, dass der Cent, der sich einen Monat lang jeden Tag verdoppelt, noch besser ist?

Lass uns das mal ausrechnen. Du dürftest von dem Ergebnis überrascht sein.

Tag Betrag
1 0,01 €
2 0,02 €
3 0,04 €
4 0,08 €
5 0,16 €
6 0,32 €
7 0,64 €
8 1,28 €
9 2,56 €
10 5,12 €
11 10,24 €
12 20,48 €
13 40,96 €
14 81,92 €
15 163,84 €
16 327,68 €
17 655,36 €
18 1.310,72 €
19 2.621,44 €
20 5.242,88 €
21 10.485,76 €
22 20.971,52 €
23 41.943,04 €
24 83.886,08 €
25 167.772,16 €
26 335.544,32 €
27 671.088,64 €
28 1.342.177,28 €
29 2.684.354,56 €
30 5.368.709,12 €
31 10.737.418,24 €

Die Tabelle zeigt, dass ein Cent, der 31 Tage lang verdoppelt wird, auf 10,7 Millionen Euro anwächst. Es ist fast unglaublich, oder? Und ich war selbst überrascht. Ich habe die Tabelle nachgerechnet, um sicherzugehen, dass ich nichts falsch gemacht habe.

Diejenigen, die sich für den 1 Cent und dessen tägliche Verdopplung entschieden haben, hätten am Ende des Monats 10 Mal mehr in der Tasche als diejenigen, die sofort die Million genommen hätten. Was ist also die Lektion daraus?

Die Macht des Zinseszins

Die Berechnung zeigt die unglaubliche Macht des Zinseszins beim Vermögensaufbau. Der Zinseszins sind Zinsen, die auf zuvor verdiente Zinsen anfallen.

In der Finanzierung ist der Zinseszins ein wichtiges Konzept, das man sich zunutze machen sollte, da es in einem exponentiellen Wachstum deines Geldes mündet.

Auf lange Sicht kann so ein kleiner Betrag zu einer riesigen Summe anwachsen. Wichtig ist, dass du früh genug mit dem Investieren beginnst, denn je mehr Zeit der Zinseszins hat, desto größer ist das Wachstum.

Zinseszins mit Wachstumsanlagen

Jetzt ist es leider unrealistisch, anzunehmen, dass sich dein Geld täglich verdoppelt. Das sollte dich jedoch nicht abschrecken. Wenn du dein Geld in Wachstumsanlagen investieren willst wie Aktien, Fonds, ETFs und Investitionsgesellschaften, kannst du dein Geld mit einer gesunden Rate verzinsen lassen.

Viele Investoren erzielen regelmäßig Gewinne von 10 % oder mehr, wenn sie in die genannten Anlageformen investieren. Aktionäre von Unilever konnten in den letzten fünf Jahren ein Wachstum von 12 % pro Jahr erleben. Investoren in Nick Trains Global Equity Fund, einem beliebten Wachstumsfonds, standen sogar noch besser da und konnten sich über eine Verzinsung von 20 % pro Jahr über einen Zeitraum von fünf Jahren freuen.

Obwohl die Entwicklung der Vergangenheit keine Garantie für die zukünftige Entwicklung ist, zeigen diese Zahlen, dass es möglich ist, sein Geld hübsch anwachsen zu lassen, wenn du in Wachstumsaktien investieren willst. Solche Raten können sich auf lange Sicht zu beeindruckenden Summen entwickeln. Wenn du 20.000 Euro für 30 Jahre mit einer Verzinsung von 10 % pro Jahr anlegst, hättest du am Ende 350.000 Euro.

Auf lange Sicht kann der Zinseszins dein Vermögen drastisch steigern. Mit Zeit und Geduld kann sich durch den Zinseszins selbst ein kleiner Betrag in eine lebensverändernde Summe verwandeln. Je eher du damit beginnst, desto mehr Vermögen kannst du potenziell damit generieren.

Wie du 1 Million an der Börse machst

Nur 9 Schritte, kann es so einfach sein? Erfahre in diesem Sonderbericht, Wie du 1 Million an der Börse machst: eine Anleitung in 9 Schritten, worauf du dich konzentrieren musst, wenn du Millionär werden möchtest. Dies ist eine Strategie auch für Phasen, an denen die Börse nur seitwärts läuft. Lies jetzt das komplette Know-How in diesem Bericht, zusammengestellt von den Profis von Motley Fool! Klick hier, um kostenlosen Zugang zu erhalten.

Seite 1 von 2
Wertpapier
BTC zu USD


1 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Dafür eine Tabelle zu brauchen ist schon fast peinlich, zumal die Lösung falsch ist. Denn der Cent wurde nur 30 mal verdoppelt in der angeführten Lösung.
Einfacher zu rechnen wäre 2^30 in der gegebenen Lösung oder eben 2^31 im eigentlichen Sinne.
Für einen gegebenen Zins z.B. 5% jeden Tag wäre die Berechnung 2(Cent)x1,05^31 für 31 Tage.
Ziemlich aufgeblasener Artikel für 5te Klasse.

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel