DAX-0,22 % EUR/USD-0,15 % Gold+0,90 % Öl (Brent)0,00 %

Anlegerverlag Daimler: Oha, das ist gewagt!

Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
24.07.2018, 11:22  |  528   |   |   

Rein charttechnisch betrachtet ist es ja wunderbar, was die Daimler-Aktie (ISIN: DE0007100000) zur Stunde zeigt. Kurslücke nach oben Anfang Juli, blitzsauberes Schließen der Lücke, am Freitag Rücksetzer auf die 20-Tage-Linie, von dort aus ran an die 59 Euro, an das Tief vom Sommer 2017. Also an eine entscheidende Hürde die, würde sie überwunden, eine kurzfristige Bodenbildung abschließen und den Weg Richtung 64 Euro freigeben würde. Ja, so beginnen bullishe Karrieren. Das gefährliche Element dabei findet sich aber auch nicht in der Charttechnik, sondern in den Rahmenbedingungen, denn:

Hier wird gerade darauf gesetzt, dass die angedrohten US-Strafzölle auf europäische Autoimporte eine Drohung bleiben bzw. diese zurückgenommen würde. Das wäre dann der Fall, wenn das für morgen anberaumte Treffen zwischen Donald Trump und EU-Kommissionspräsident Juncker positiv verlaufen sollte, man den Eindruck gewinnen sollte, dass man ohne weitere Aggression seitens der USA in Verhandlungen eintreten wird, die zielführend sind, diesen Streit zu beenden. Wie realistisch ist das?

Nicht allzu sehr. Jean-Claude Juncker hat schon vorab erklärt, er werde nicht, wie seitens der USA „erwünscht“, mit konkreten Vorschlägen nach Washington reisen, die die Forderungen der USA erfüllen würden. Es sieht nicht so aus, als wolle die EU sich den USA einfach beugen. So gesehen ist die große Frage, ob es für den Ausbruch über die 59 Euro-Hürde bei Daimler reichen kann oder, sollte sie vor dem Ende dieses Treffens genommen werden, ob sie zu halten ist. Wenn dieses Meeting Juncker/Trump ein Flop wird, wäre die Daimler-Aktie schnell wieder „Fallobst“, so gesehen: Vorsicht bei diesem Aufwärtsschub. Er kann die Wende einläuten, er kann aber auch ganz leicht nach hinten losgehen!

 

Gratis Exklusiv-Anleitung: „Wie Sie mit Dividenden ein Vermögen aufbauen“. Einfach hier klicken.

 

Wertpapier
Daimler


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel