DAX+0,19 % EUR/USD-0,36 % Gold-0,28 % Öl (Brent)+0,24 %
Ölpreise bauen Gewinne aus
Foto: Georg Henrik Lehnerer - 123rf Stockfoto

Ölpreise bauen Gewinne aus

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
24.07.2018, 18:14  |  776   |   |   

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben am Dienstag zugelegt und die frühen Gewinne im Verlauf deutlich ausgebaut. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im September kostete zuletzt 73,93 US-Dollar. Das waren 87 Cent mehr als am Montag. Der Preis für US-Öl der Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg um 1,05 Dollar auf 68,94 Dollar.

Marktbeobachter begründeten den Preisanstieg am Ölmarkt unter anderem mit dem jüngsten verbalen Säbelrasseln zwischen den USA und dem Iran. Dessen Präsident Hassan Rohani hatte mit einer Blockade der Ölexportrouten am Persischen Golf gedroht. US-Präsident Donald Trump reagierte mit martialischen Worten.

Außerdem habe die Spekulation auf sinkende Ölreserven in den USA den Preisen Auftrieb verliehen, hieß es weiter. Von der Nachrichtenagentur Bloomberg befragte Analysten gehen davon aus, dass die amerikanischen Lagerbestände an Rohöl in der vergangenen Woche um 3,0 Millionen Barrel gesunken sind. Die offiziellen Daten der US-Regierung zu den Reserven werden am Mittwoch veröffentlicht.

Im weiteren Tagesverlauf wird der Interessenverband American Petroleum Institute (API) Daten zur Entwicklung der Lagerbestände in der vergangenen Woche vorlegen. Sie gelten als Vorabindikator für die offiziellen Zahlen und werden am Markt stark beachtet./jkr/he

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel