DAX+0,19 % EUR/USD-0,36 % Gold-0,28 % Öl (Brent)+0,35 %

flatex Morning-news EUR/USD

Nachrichtenquelle: flatex select
25.07.2018, 08:30  |  353   |   |   

Das Währungspaar EUR/USD kann sich bis dato nicht aus der Seitwärtsbewegung von 1,15 bis 1,18 lösen. Der Handelskonflikt spielt vorerst noch dem Greenback in die Hände. Am heutigen Mittwoch steht das Treffen zwischen EU-Kommissionspräsident Juncker und US-Präsident Trump an und auch die EZB-Leitzinsentscheidung wirft bereits ihre Schatten voraus. Zwischen den USA und der EU sollte es besser keinen starken Handelskonflikt geben, denn die ersten Indikatoren schwächeln bereits und der ifo um 10:00 Uhr wird ein weiterer Indikator sein, der mitunter zur Schwäche neigen könnte. Dies könnte den Euro nochmals Schlagseite geben.

Zur Charttechnik: Ausgehend vom jüngsten Verlaufstief des 19. Juli 2018 bei 1,1575 bis zum letzte Zwischenhoch des 22. Juli 2018 bei 1,1750 wären die nächsten Ziele für die Bullen und Bären zu ermitteln. Die Widerstände wären bei den Marken von 1,1710 und 1,1750 und bei den Projektionen von 1,1792/1,1817 und 1,1859 auszumachen und würden den Bullen bei der Kurszielbestimmung helfen. Die Bären hingegen würden die Unterstützungen von 1,1642/1,1616 und 1,1575 als mögliche Ziele heranziehen.


flatex-select

Unsere Webinare auf /www.flatex.de/akademie/webinare/

DISCLAIMER: https://www.flatex.de/online-broker/unterseiten/rechtliches/disclaimer ...

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Nachrichtenquelle

flatex select bietet Anlegern eine große Auswahl an Hebelprodukten bei dem Onlinebroker flatex. Langfristiger Partner von flatex select ist Morgan Stanley, ein führendes global tätiges Finanzinstitut. Flatex select präsentiert damit die größte Auswahl an Faktorzertifikaten von Morgan Stanley. Anleger können aktuelle Premium-Produkte wie Mini Futures, Open End und Term Turbos sowie Faktorzertifikate bei flatex über die Börse Stuttgart oder im außerbörslichen Direkthandel kaufen. Dabei sind bis zu 1000 Orders im Monat ab 500 € Ordervolumen kostenfrei handelbar.

Mehr Informationen zu flatex select erhalten Sie unter www.flatex.de

RSS-Feed flatex select