DAX+0,13 % EUR/USD+0,01 % Gold-0,06 % Öl (Brent)+0,86 %

INDEX-FLASH Dax weitet Verluste wegen Spekulation über US-Autozölle aus

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
25.07.2018, 17:23  |  380   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Aus Sorge vor baldigen Sonderzöllen auf europäische Autos haben die europäischen Börsen am Mittwochnachmittag ihre Verluste ausgeweitet. Zuvor etwa ein halbes Prozent im Minus liegend, rutschte der Dax in der letzten Handelsstunde immer weiter ab. Zuletzt büßte er 1,13 Prozent auf 12 545,63 Punkte ein.

Den Tag über hatten sich Anleger schon zurückhaltend für das später erwartete Treffen von EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker mit dem US-Präsidenten positioniert. Dann aber setzten Spekulationen darüber ein, dass Donald Trump schon bald eine 25-prozentige Sonderabgabe auf die Einfuhr ausländischer Autos einführen wolle. Anlass dazu gab ein Bericht in der "Washington Post", demzufolge einige Wirtschaftsberater des US-Präsidenten ihren Glauben an solch einen Schritt noch in diesem Jahr geäußert hätten.

Neben dem Dax litt auch der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 darunter. Zuletzt weitete er seine Verluste auf 0,6 Prozent aus. Für ihn und auch den Dax waren Autowerte wegen der Zollsorgen und einer Gewinnwarnung von Fiat Chrysler eine ordentliche Belastung. Deren europäischer Teilindex sackte zuletzt um mehr als 3 Prozent ab./tih/he

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel