DAX+0,65 % EUR/USD0,00 % Gold0,00 % Öl (Brent)-0,90 %

Anlegerverlag Siltronic: Fliegt jetzt der Deckel weg?

Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
27.07.2018, 11:55  |  808   |   |   

Das am Mittwochmorgen präsentierte Zahlenwerk des zweiten Quartals war sehr gut, noch einen Tick besser als im Schnitt erwartet. Dennoch, die Aktie des Wafer-Herstellers Siltronic (ISIN: DE000WAF3001) hatte anfangs zu kämpfen, die Bullen mussten Gewinnmitnahmen auffangen. Was aber, wie Sie im Chart sehen, gut gelang. Die Aktie schloss zwar nicht über der Eröffnung, aber im Plus. Und nachdem weitere Kursgewinne gestern erst einmal durch erneute Gewinnmintahmen abverkauft wurden, startet die Aktie heute erneut durch, Richtung des Widerstands aus den Hochs des zweiten Quartals bei 154 Euro, Richtung des bisherigen Verlaufsrekords von 160,55 Euro … und darüber hinaus?

Möglich ist es schon, denn solide steigende Umsätze bei den Chipherstellern lassen erwarten, dass man dem Unternehmen seine Wafer weiterhin aus den Händen reißen wird. Und gelingt es, die stolze Gewinnmarge von 40 Prozent zu halten, kann die Erwartung ohnehin stark steigender Gewinne in 2018 Richtung Jahresende noch überboten werden. Solange dieses Umfeld passt, wäre es allemal denkbar, dass Siltronic diesen charttechnischen Deckel sprengt, neue Hochs erreicht. Denn diejenigen, die nach den Zahlen Gewinne mitgenommen haben, werden sich hüten, das erneut zu tun, ggf. sogar wieder einsteigen, wenn sie sehen, dass die Käuferseite die stärkere bleibt.

Hilfreich war die heute Früh erfolgte Anhebung des Kursziels von 165 auf 175 Euro seitens der Deutschen Bank. Wobei das nicht einmal das höchste Kursziel seitens der Analysten ist, die Spanne geht hinauf bis 195 Euro. So gesehen: Ja, da kann ein Ausbruch warten. Vergessen sollte man indes nicht, dass die angebliche „Einigung“ im Handelsstreit zwischen EU und den USA keine war. Da kann noch einiges an Ungemach auftauchen, das auch die Chipindustrie und ihre Zulieferer tangieren würde. Vorsicht bleibt also angesagt. Wer mit dem Break der Aktie über die nächsten Hürden 154 und 160,55 Euro Long zukauft, sollte den Stop Loss immer umgehend entsprechend unter die letzte überwundene Hürde nachziehen.

 

Gratis Exklusiv-Anleitung: „Wie Sie mit Dividenden ein Vermögen aufbauen“. Einfach hier klicken.

 

Wertpapier
SILTRONIC AG


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel