DAX-0,38 % EUR/USD-0,06 % Gold-0,20 % Öl (Brent)+0,14 %
DAX-FLASH: Wall Street gibt negative Marschrichtung vor
Foto: Boris Roessler - dpa

DAX-FLASH Wall Street gibt negative Marschrichtung vor

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
30.07.2018, 07:25  |  635   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach der starken Vorwoche dürfte der Dax am Montag zunächst etwas zurückrudern. Der Broker IG taxierte den Leitindex knapp zwei Stunden vor Handelsbeginn 0,57 Prozent tiefer auf 12 787 Punkte. Er würde damit den schwachen New Yorker Börsen folgen, wo am Freitag vor allem bei Technologieaktien ein Ausverkauf stattfand. Nach einem starken Juli, in dem der Dax bislang 4,5 Prozent gewonnen hat, könnte es der Auftakt für einen zögerlichen Monatsausklang werden.

Laut Analyst Michael Hewson von CMC Markets verliert der starke Lauf bei den Tech-Werten, die für einen Großteil der jüngsten Gewinne an den US-Märkten verantwortlich seien, seinen Rückenwind. Enttäuschende Prognosen von Facebook und Twitter hätten einige Investoren nach mauen Quartalszahlen von Netflix dazu veranlasst, die Nachhaltigkeit der Geschäftsmodelle dieser Unternehmen in Frage zu stellen.

Zu Beginn einer von Quartalszahlen geprägten Woche geht es auf Seiten der Unternehmen am Montag eher ruhig los. Einen Blick wert ist der Zwischenbericht von Gea: Bei dem Anlagenbauer wägen Experten derzeit ab, ob eine weitere Gewinnwarnung kommt oder nicht./tih/fba

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel