DAX+0,92 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,71 % Öl (Brent)-1,12 %

Deutsche Telekom Long Durchbruch!

30.07.2018, 10:45  |  537   |   |   

Zum Ende der letzten Woche zeigten sich die Anleger in guter Laune und ließen den deutschen Aktienmarkt steigen. Zum Start in die neue Woche pausieren sie auf dem höheren Niveau, das könnte jedoch als Luft holen und Kraft sammeln vor dem Sturm auf die runde Zahl von 13000 Punkten interpretiert werden, nachdem sich auch technisch das Bild am Markt mit dem Überqueren der 200-Tage-Linie im DAX aufhellte. Am Freitag waren Telekom-Aktien die am meisten gesuchten Werte, nachdem tags zuvor die spanische Telefonica und die französische Orange Zahlen vorlegten, die am Markt positiv bewertet wurden.

Telekom mittendrin

Mittendrin die Deutsche Telekom. Für die T-Aktie ist es ein weiterer Kurstreiber, dass die Analysten der Citigroup den Wert mit einem von 14,50 auf 16,50 Euro erhöhten Kursziel von Neutral auf Kaufen gesetzt hatten. Zwar sei der Mittelzufluss begrenzt und der Investitionsbedarf halte an, der regulatorische Hintergrund wirke aber unterstützend für die Aktie. Als attraktiv bewerteten sie das deutsche Heimatgeschäft. Das sei auch der Grund, weshalb die Bewertung erhöht wurde. Am 9. August legt die Deutsche Telekom Zahlen zum zweiten Quartal vor, die im Rahmen der Erwartungen liegen könnten.

Zwei Hürden übersprungen

Technisch erzielte die Aktie der Deutschen Telekom einen wichtigen Durchbruch. Waren die Notierungen bis zuletzt unter einem Widerstand bei 13,95 Euro gefangen, der sich Anfang Juni und Anfang Juli als eine noch nicht überwindbare Hürde bewies, so brachen sie zum Ende der letzten Woche darüber aus und bestätigten den Ausbruch zum Start in die neue Woche. Zudem überwand die Aktie auch die aktuell bei 14,12 Euro verlaufende 200-Tage-Linie. Die seit Mitte letzter Woche gesehene, positive Tendenz könnte sich bei der T-Aktie über das Jahreshoch bei 15,01 Euro bis 16 Euro fortsetzen.

Deutsche Telekom (Tageschart in Euro)

Tendenz:

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 15,01 // 15,73 // 15,88 // 16,04
Unterstützungen: 14,12 // 13,95 // 13,56 // 13,07

Wer von einer steigenden Deutsche-Telekom-Aktie ausgeht, kann mit einem Open End Turbo Long (WKN HX2PPF) mit einem Hebel von 8,1 überproportional profitieren. Der Abstand zur Stopp-Loss-Barriere beträgt aktuell 12,1 Prozent. Beachtet werden sollte bei einem Einstieg in eine spekulative Position ein risikobegrenzender Stoppkurs. Dieser könnte bei 13,70 Euro im Basiswert platziert werden und befindet sich unter der dargestellten Unterstützung im Chart. Im Open End Turbo Long ergibt sich ein Stoppkurs bei 1,27 Euro. Beim Schlusskurs über 14,30 Euro kann dieser auf Einstandsniveau nachgezogen werden. Ein Trading-Ziel könnte sich um 16 Euro befinden. Für die spekulative Idee ergibt sich ein Chance-Risiko-Verhältnis von 1,3 zu 1.

Strategie für steigende Kurse
WKN: HX2PPF Typ: Open End Turbo Long
akt. Kurs: 1,69 – 1,70 Euro Emittent: HVB / UniCredit
Basispreis: 12,432 Euro Basiswert: Deutsche Telekom
KO-Schwelle: 12,432 Euro akt. Kurs Basiswert: 14,12 Euro
Laufzeit: Open end Kursziel: 3,57 Euro
Hebel: 8,1 Kurschance: + 110 Prozent
Quelle: Börse Frankfurt

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur UniCredit Bank AG eingegangen ist.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

ZeitTitel
10.10.18