DAX-1,07 % EUR/USD+0,04 % Gold+0,70 % Öl (Brent)-4,98 %
Aktien Asien: Zollsorgen ziehen Chinas Börsen herunter - Gewinne in Tokio
Foto: Wu Hong - dpa

Aktien Asien Zollsorgen ziehen Chinas Börsen herunter - Gewinne in Tokio

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
01.08.2018, 08:33  |  413   |   |   

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI (dpa-AFX) - Der brodelnde Handelskonflikt zwischen den USA und China hat den chinesischen Aktienmarkt am Mittwoch belastet. So denkt US-Präsident Donald Trump laut einem Bericht der Nachrichtenagentur Bloomberg darüber nach, die bis Ende August geplanten Strafzölle auf chinesische Importe im Wert von 200 Milliarden US-Dollar von den ursprünglich geplanten 10 auf 25 Prozent zu erhöhen. Das dürfte zwar nur eine Verhandlungstaktik sein, um China zu Gesprächen zu bewegen, sagte ein Händler. Auf die Stimmung drücke das trotzdem.

Der CSI-300-Index mit den 300 wichtigsten Werten an den Börsen des chinesische Festlands fiel um zuletzt 0,93 Prozent auf 3485,01 Punkte. Der Hang Seng in Hongkong verlor 0,23 Prozent auf 28 518,29 Zähler.

Besser sah es in Japan aus. Der Leitindex Nikkei 225 knüpfte an seine am Vortag im Handelsverlauf begonnene Erholung an und schloss 0,9 Prozent höher mit 22 746,70 Punkten. Die Bank of Japan hatte am Dienstag ihre extrem lockere Geldpolitik bestätigt und diese zugleich flexibler gestaltet./mis/fba

Seite 1 von 2


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel