DAX-0,56 % EUR/USD-0,31 % Gold-0,33 % Öl (Brent)-1,66 %

Plusvisionen-Analyse Osram-Aktie - gelingt die Kurswende?

Gastautor: Thomas Schumm
01.08.2018, 15:46  |  892   |   |   

Osram will sich ganz von Geschäft mit Leuchten trennen. Die Börse war skeptisch und schickte die Aktie auf Talfahrt. Inzwischen gibt es eine Wende.

Nun will sich Osram ganz von Geschäft mit Leuchten trennen. Künftig soll es keine Industrie- und Büroleuchten sowie Straßen- und Stadionbeleuchtungen mehr von Osram geben. „Das Portfolio weiter schärfen“, heißt es dazu im Manager-Sprech aus dem Unternehmen. Doch was bleibt dann noch? Wird das Unternehmen wieder Wachstum generieren können? Die Börse war skeptisch und schickte die Aktie auf Talfahrt. Inzwischen gibt es eine spannende Wende. Mehr zum Thema hier

Wer einen Sicherheitspuffer für angebracht hält, könnte zu einem Discount-Zertifikat greifen. Beispiel: MF62TY. Diese Papier bietet einen Discount von 12,8 Prozent und eine Rendite-Chance von 8,0 (12,6 p.a.) Prozent, wenn der Cap bei 37,50 Euro am 15. März 2019 nicht unterschritten ist.

Mögen die Kurse mit Ihnen sein.

Hier können Sie sich zum Gratis-Newsletter #Pflichtblatt Zertifikate anmelden.

Osram-Aktie (Wochenchart): Abwärtsformation vollendet, Bodenbildung mit Hammer

Osram, Aktie, Chart

 

Seite 1 von 2

Plusvisionen ist ein Meinungs- und Analyse-Magazin für Börse und Wirtschaft. Schwerpunkt ist die Analyse von deutschen Aktien. Plusvisionen geht es nicht um Nachrichten, sondern um Einschätzungen. Kompetent. Klar. Kompakt. Plusvisionen erzählt nicht einfach nur, dass etwas passiert ist, sondern erklärt, weshalb es passiert. Mehr zu Plusvisionen hier.
Wertpapier
OSRAM Licht


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel