DAX+0,96 % EUR/USD-0,26 % Gold+0,27 % Öl (Brent)+0,55 %

Blackrock: Ziel erreicht und doch noch Potenzial!

02.08.2018, 09:51  |  1259   |   |   
In unserer letzten Analyse zur Fondsgesellschaft #Blackrock vor gut zwei Wochen, konzentrierten wir uns auf die bevorstehenden Unternehmensdaten und schrieben zum Ausblick:
„Für den Fall, dass die aktuelle horizontale Unterstützung bei $506 wieder bärisch aufgelöst werden sollte, müssen Kurse von $480 ins Auge gefasst werden.“
Die berichteten Quartalsergebnisse fielen gemischt aus. Zwar konnten Erträge und Gewinn jeweils zweistellig wachsen und lagen über den Erwartungen. Es wurde allerdings ein deutlicher Rückgang an Gewinnung von Neugeldern bekanntgegeben. Die Anleger waren davon offensichtlich nicht beeindruckt und sorgten für keine größeren Kurbewegungen. Bis jetzt!
Zum gestrigen Tageschluss wurden die Aktien mit einem Abschlag von rund 4,6% gehandelt ($479,25) und lösten die seit Januar bestehende keilartige Bullenflagge klar bärisch auf (siehe Tageschart). Damit wurde unser erstes Ziel erreicht. Aktuell steht der Kurs direkt auf einer horizontalen Unterstützungslinie im Wochenchart. Falls auch diese in den kommenden Tagen und Wochen nachhaltig gebrochen werden sollte, ergibt sich ein Potenzial für Kurse in Richtung des 61.8%-Retracements der letzten Aufwärtsbewegung. Dieses verläuft bei $454.
Falls ein erneuter Test der gebrochenen Trendlinie im Tageschart nicht zu Kursen über $490 führen sollte, ist dieses bärische Szenario wahrscheinlicher. 
Blackrock - Wochenchart-
Blackrock- Tageschart-

Markus Janssen

Dieser Beitrag/Analyse dient ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die auf diesem Blog befindlichen Inhalte und Informationen sind ausdrücklich keine Anlageberatung und geben auch keine konkreten Empfehlung zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers keine Empfehlung Seitens des Autor/Redakteurs zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, sind in diesem Blog Autoren/Redakteure nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite/Blog kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht. Allen Informationen liegen Quellen zugrunde, die wir für vertraulich erachten. Für eine Richtigkeit der hier dargelegten Informationen können wir dennoch keine Garantie übernehmen. Eine Haftung für eventuelle Verluste und Schäden ist ausgeschlossen. Nachdruck oder Kopien der hier veröffentlichten Beiträge ist nur mit Verweis auf https://www.formationstrader.de/ erlaubt. Autoren/Redakteure die an der Erstellung dieser Beiträge/Analysen beteiligt sind, können Anteilsscheine an den vorgestellten Produkten besitzen.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
22.05.18