DAX+0,31 % EUR/USD-0,09 % Gold-0,46 % Öl (Brent)+0,19 %

Macron und May sprechen an der Riviera über Brexit

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
03.08.2018, 05:48  |  244   |   |   

TOULON/LONDON (dpa-AFX) - Arbeit statt Urlaub: Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron und die britische Premierministerin Theresa May sprechen am Freitag über den Brexit. Das Treffen ist am frühen Abend (18.00 Uhr) in Macrons Urlaubsitz Fort de Brégançon an der Mittelmeerküste geplant. May unterbricht dafür ihre Ferien in Italien. Nach dem Arbeitstreffen ist ein Abendessen gemeinsam mit den Ehepartnern Brigitte Macron und Philip May geplant. Das frühere Fort können französische Präsidenten als Residenz nutzen.

Die sehr zähen Verhandlungen über den Brexit sollen nach bisherigem Zeitplan im Oktober abgeschlossen werden. Knackpunkt der Gespräche ist die Frage, wie Grenzkontrollen zwischen dem EU-Staat Irland und dem britischen Nordirland vermieden werden können. Ende März 2019 will Großbritannien aus der Europäischen Union ausscheiden. Auch Mays Minister nutzen die Sommerwochen für Treffen mit Amtskollegen anderer europäischer Länder. Sie warnen zunehmend vor einer Scheidung von der EU ohne Abkommen - dies könnte die Wirtschaft erheblich schädigen./si/cb/DP/tos

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel