DAX+1,85 % EUR/USD-0,30 % Gold-0,08 % Öl (Brent)+1,33 %

Fuchs Petrolub Läuft wie geschmiert

06.08.2018, 10:45  |  574   |   |   

Den Schwung, der sich bereits im ersten Quartal gezeigt hatte, nahm Fuchs Petrolub auch ins zweite Jahresviertel mit. Umsatz und Gewinn stiegen deutlich, obwohl von Währungsseite Widerstand kam, wodurch das Unternehmen seine Jahresprognose bestätigte. Der Umsatz stieg im ersten Halbzeit um fünf Prozent, das organische Wachstum belief sich auf zehn Prozent, denn vor allem in den Regionen Asien-Pazifik und Afrika erzielte das Unternehmen Gewinne. Der Gewinn vor Steuern und Zinsen (EBIT) legte um zwei Prozent zu. Fuchs Petrolub geht zudem davon aus, dass die zuletzt verringerten Währungseffekte im dritten Quartal weiter an Bedeutung verlieren.

Ausbruch nach Zahlen

Die Prognose für das laufende Jahr bestätigte das Unternehmen. Der Umsatz soll um drei bis sechs Prozent und der EBIT um zwei bis vier Prozent steigen. Infolge der Quartalszahlen ging es für die Aktie von Fuchs Petrolub deutlich aufwärts. Sie brach mit einer dynamischen Bewegung aus dem vorherigen Abwärtstrend nach oben aus und setzte ein entsprechendes Kaufsignal. Eine erste Analyse nach dem Ausbruch erstellte unser Most-Wanted-Experte Maciej Gaj, als die Aktie letzte Woche am vorherigen Widerstand um 48 Euro notierte. Er befindet sich als Unterstützung unter de Notierungen, was sich zum Platzieren des risikobegrenzenden Stoppkurses anbietet.

Höhere Ziele möglich

Mittlerweile ist die Aktie nach oben gelaufen und drang bereits in den Bereich um 50 Euro vor. Die Konsolidierung auf hohem Niveau wies in den letzten Tagen keinen Abgabedruck auf, so dass der Anstieg in Kürze sogar fortgesetzt werden könnte. Als erstes Ziel könnte sie das Hoch von Oktober letzten Jahres bei 50,87 Euro ins Visier nehmen. Darüber hinaus wäre das Hoch des Vorjahres bei 51,91 Euro ein nächstes Ziel auf kurze Sicht. Überwindet die Aktie diese vor ihr liegenden Hürden relativ zügig, könnten mit der anhaltenden Dynamik auf weitere Sicht sogar auf höhere Kurse in Angriff genommen werden.

Fuchs Petrolub (Tageschart in Euro)

Tendenz:

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 50,05 // 50,87 // 51,91
Unterstützungen: 48,48 // 46,80 // 41,52

Wer von einer steigenden Fuchs-Petrolub-Aktie ausgeht, kann hierbei mit einem Open End Turbo Long (WKN CX96JJ) mit einem Hebel von 5,0 überproportional profitieren. Der Abstand zur Stopp-Loss-Barriere beträgt aktuell 18,9 Prozent. Beachtet werden sollte bei einem Einstieg in eine spekulative Position ein risikobegrenzender Stoppkurs. Dieser könnte bei 47,30 Euro im Basiswert platziert werden. Im Open End Turbo Long ergibt sich ein Stoppkurs bei 0,80 Euro. Beim Schlusskurs über 50 Euro könnte der auf Einstandsniveau nachgezogen werden. Ein Trading-Ziel könnte sich um 60 Euro befinden. Für die spekulative Idee ergibt sich ein Chance-Risiko-Verhältnis von 5,4 zu 1.

Strategie für steigende Kurse
WKN: CX96JJ Typ: Open End Turbo Long
akt. Kurs: 0,99 – 1,00 Euro Emittent: Citigroup
Basispreis: 39,814 Euro Basiswert: Fuchs Petrolub
KO-Schwelle: 39,814 Euro akt. Kurs Basiswert: 49,08 Euro
Laufzeit: Open end Kursziel: 2,07 Euro
Hebel: 5,0 Kurschance: + 105 Prozent
Quelle: Börse Frankfurt

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur Citigroup Global Markets Deutschland AG eingegangen ist.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
05.11.18