DAX+1,32 % EUR/USD-0,04 % Gold0,00 % Öl (Brent)-0,45 %

Weshalb Kursraketen manchmal auch Gift für die Rendite sein können...

06.08.2018, 16:34  |  315   |   |   
Aktien, deren Kurs sich innerhalb weniger Monate oder manchmal auch nur Wochen verdoppelt, lassen Anlegerherzen höher schlagen und nicht wenige Börseninteressierte sind stets auf der Suche nach diesen "Hot Stocks". In den Depots von Value-Investoren finden sich solche Aktien eher selten, denn wir graben die langweiligen, unterbewerteten Aktien aus, deren Kurs vor sich hin dümpelt und irgendwann einmal von der Börse entdeckt wird. Doch das geschieht eher gemächlich und ist mit langsamen Kursanstiegen verbunden. Doch manchmal erwischt man eine solche Aktie und dann erfreut man sich an deren Kursfeuerwerk und sieht die Euroscheine zu Bergen wachsen.

So geschehen bei WCM. Ich hatte die Aktie schon seit Jahren im Blick, früher als sie im MDAX notierte war ich Aktionär, dann stieg ich aus, als man sich erst mit Eisenbahner-Wohnungen überhob und dann an der Commerzbank-Übernahme verschluckte. Es folgte der Totalabsturz, die Insolvenz und nach vielen Jahren des Siechtums jüngst die Wiederauferstehung. Ich bin Ende 2016 wieder eingestiegen, als der Neustart der WCM als Gewerbeimmobilienunternehmen. Ich habe den Wert hier im Blog ausführlich vorgestellt und eine Weile auf meiner Beobachtungsliste begleitet, dann erfolgte erst der überraschende Einstieg der DIC Asset und später der Verkauf und die Übernahme durch TLG Immobilien. Unterm Strich habe ich einen schönen Gewinn eingefahren, aber der schnellste und heftigste Anstieg erfolgt innerhalb weniger Monate.

Ein anderes Beispiel ist Lloyd Fonds, ein Asset Manager, den ich als Turnaround-Spekulation gekauft habe, als der Kurs nach schlechten Unternehmensnews heftig abgeschmiert war. Nur kurze Zeit später explodierte der Kurs förmlich, weil ein neuer Großaktionär eingestiegen ist und das Unternehmen neu (und erfolgreich) ausrichten will. Ein - von mir - unverdienter "Erfolg", denn diese Entwicklung konnte niemand voraussehen und vorab in seine Bewertung einbeziehen.

Diese schnelle und starken Kurssteigerungen sind einerseits erfreulich (und einträglich), andererseits bringen diese Kursexplosionen auch ein nicht zu unterschätzendes Problem mit sich...

▶ Hier den vollständigen Artikel lesen...


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel