checkAd

    Devisen  645  0 Kommentare Eurokurs fällt wieder unter 1,16 US-Dollar

    0 Follower
    Autor folgen

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro ist am Mittwoch nach anfänglichen Gewinnen wieder unter 1,16 US-Dollar gefallen. Im Mittagshandel wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1594 Dollar gehandelt. Am Morgen war der Euro noch bis auf 1,1628 Dollar gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Dienstagnachmittag auf 1,1602 Dollar festgesetzt.

    Damit gab der Euro einen Teil seiner Vortagesgewinne wieder ab. Am Montag war der Euro noch auf den niedrigsten Stand seit Ende Juni gefallen. Nach Einschätzung der Experten vom Bankhaus Metzler bleibt der Euro angeschlagen. "Die konjunkturellen Datenveröffentlichungen aus dem einheitlichen Währungsraum sind zwar gemischt, doch insbesondere aus Deutschland, und somit in wirtschaftlicher Hinsicht dem Zugpferd, kommen mehr und mehr schlechte Wachstumsnachrichten", heißt es in einem Kommentar. Außerdem haben am Mittwoch Zahlen zur spanischen Industrieproduktion enttäuscht.

    Angesichts der laufenden Haushaltsdiskussionen in Rom könnte laut den Metzler-Experten auch das Thema Italien wieder hochkochen. Finanzminister Giovanni Tria versuchte in einem Interview mit der Wirtschaftszeitung "Il Sole 24 Ore" allerdings, die Märkte zu beruhigen. Die Ausgabenpläne der Regierung würden die Verpflichtung zur Schuldenreduzierung nicht gefährden. Auch die Mitgliedschaft in der Eurozone stehe nicht zur Debatte, versicherte Tria. Premierminister Giuseppe Conte versprach zudem, dass man einen "ernsthaften, entschlossenen und mutigen" Haushaltsentwurf vorlegen werde. Das Regierungsprogramm müsse "realistisch" sein./jsl/bgf/fba






    dpa-AFX
    0 Follower
    Autor folgen
    Mehr anzeigen
    Die Nachrichtenagentur dpa-AFX zählt zu den führenden Anbietern von Finanz- und Wirtschaftsnachrichten in deutscher und englischer Sprache. Gestützt auf ein internationales Agentur-Netzwerk berichtet dpa-AFX unabhängig, zuverlässig und schnell von allen wichtigen Finanzstandorten der Welt.

    Die Nutzung der Inhalte in Form eines RSS-Feeds ist ausschließlich für private und nicht kommerzielle Internetangebote zulässig. Eine dauerhafte Archivierung der dpa-AFX-Nachrichten auf diesen Seiten ist nicht zulässig. Alle Rechte bleiben vorbehalten. (dpa-AFX)
    Mehr anzeigen

    Verfasst von dpa-AFX
    Devisen Eurokurs fällt wieder unter 1,16 US-Dollar Der Euro ist am Mittwoch nach anfänglichen Gewinnen wieder unter 1,16 US-Dollar gefallen. Im Mittagshandel wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1594 Dollar gehandelt. Am Morgen war der Euro noch bis auf 1,1628 Dollar gestiegen. Die Europäische …

    Schreibe Deinen Kommentar

    Disclaimer